Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Tischtennis

TV Altenvoerde hat leichtes Spiel

14.11.2012 | 06:00 Uhr

Ennepe-Ruhr. Der Überblick über die führenden Teams im Südkreis.

Damen-Verbandsliga: TTF Schwelm - TV Dellbrück 1:8. Auch gegen die Rheinländer konnten die Schwelmerinnen nicht aus dem Vollen schöpfen und traten nur mit drei Spielerinnen an. Dabei stellte sich Regina Hartmann nur für einen Schlag an den Tisch und gab dann aufgrund ihrer Schulterverletzung auf, so dass praktisch nur ein halbes TTF-Team agierte, in dem Alexandra Knappe und Tabea Meier für ihre Farben kämpften. Aber zu mehr als einem Ehrenpunkt reichte es nicht. Den holte Meier gegen Ivonne Köpper mit 3:1 (11:8, 9:11, 11:6, 11:6). Somit stand es nach nur einer Stunde Spielzeit 8:1 für die Damen aus Dellbrück.

Herren-Bezirksliga: TV Lichtenplatz - TV Weißtal 5:9. Weiterhin ohne ihr Brett drei, Lars Kressin, standen die Lichtenplatzer letztlich auf verlorenem Posten. Dietmar Krüger rückte aus der zweiten Mannschaft nach. Die Partie begann mit zwei Doppelerfolgen für den Aufsteiger, der nach Dennis Krügers Erfolg sogar mit 3:1 in Führung ging. Doch in der Folge waren nur noch Lars Telle und erneut Dennis Krüger zum 5:5-Ausgleich erfolgreich. Die letzten vier Einzel gingen jedoch verloren. Lichtenplatz rangiert derzeit nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz.

TVL-Punkte: Dennis Krüger/F. Telle, L. Telle/Dietmar Krüger - Dennis Krüger (2), L. Telle

Herren-Kreisliga: TV Altenvoerde - ATS Hohenlimburg-Nahmer 9:4. Gegen die mit gleich vier Ersatzleuten angetretenen Gäste setzte sich der TVA recht sicher durch. Die 2:1-Führung nach den Doppeln bauten sie im ersten Einzeldurchgang auf 6:3 aus. Danach musste nur noch gerhard Hinz im Spitzenspiel gegen Patrick Tautz, eigentlich Brett zwei des ATS, gratulieren.

TVA-Punkte: G. Hinz/Foerthmann, Schuster/Lenzen - G. Hinz, Foerthmann (2), Schuster (2), K. Hinz, Luschei.

Ulrich Mittag



Kommentare
Aus dem Ressort
Oberlies sichert sich vier Siege
Leichtathletik-Nachwuchs
Mit Masse und Klasse wartete das 21. Hussel-Meeting auf. Mehr als 300 überwiegend junge Leichathleten gingen beim gastgebenden TSV Hagen 1860 im Ischelandstadion an den Start. Teilweise mit überraschendem Erfolg.
Hochkaräter zum Start in neue Umgebung fast bezwungen
Basketball im Überblick
Einen gelungen Einstand in die Saison feierte das neu formierte Schwelmer Team mit neuem Trainer Jan-Philipp Buchwald. Insbesondere nach der Pause zeigten die Gäste eine ansprechende Leistung. Vor dem Seitenwechsel agierten die RE Baskets noch zu verhalten. Als zu Beginn des dritten Viertels der bis...
Schwelm verliert zum Start in Haspe
2....
Für Haspe und Breckerfeld war es verheißungsvoll, für Schwelm ernüchternd: der Start in die 2. Basketball-Regionalliga. Nach fünf gespielten Minuten hieß es für die Hasper: erstmal tief durchatmen. Denn der 2:14-Rückstand schmeckte den Gastgebern so gar nicht. Während die 70er überhaupt nicht in...
Befreit in den Saisonabschluss
Triathlon-Verbandsliga
Nach der traditionell kurzen Sommerpause, die die nordrhein-westfälische Triathlonliga in der Ferienzeit einlegt, galt es für die Triathleten des Schwelmer SC sich beim Saisonabschluss noch einmal in guter Form zu präsentieren. Nachdem in den vergangenen Jahren der Fokus stets auf dem Abstiegskampf...
In Grün und in Gelb wird geholfen
2. Schwelmer Citylauf
In nur wenigen Tagen, dann startet um 12.30 Uhr mit dem Wettstreit der Bambinis der zweite Schwelmer Citylauf. Gastgeber RE Schwelm mit Organisationsteam und den vielen Helfern sowie Kooperationspartnern und Sponsoren sind für den kommenden Samstag, 20. September, gerüstet. Vorsitzender Klaus...
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
Freude der Oberligisten
Bildgalerie
Fußball und Handball
Gut mitgehalten aber verloren
Bildgalerie
Frauenfußball-Landesliga
Stars zum Anfassen
Bildgalerie
Handball
Gevelsberg ist schockiert
Bildgalerie
Handball-Oberliga