TSG gelingt Auftakt nach Maß

Sprockhövel..  Einen vor allem für den Kopf wichtigen Sieg feierten die Handballerinnen der TSG Sprockhövel bei ihrem 29:23-Heimsieg über den TV Unna. Die Niederlage gegen den Aufsteiger im allerersten Saisonspiel hatte nämlich weder das Team vergessen, noch das damals ganz frische im Amt installierte Trainergespann Ingo Wietzke und Heinz Knaup.

„Das Hinspiel war mein erstes Spiel als Trainer im Erwachsenenhandball“, erinnert sich Wietzke, der mit Knaup kurzfristig für den im Sommer zurückgetretenen Torsten Karbenk einsprang und zuvor im Jugendbereich tätig war. „Für mich war dieses Spiel jetzt deswegen sehr wichtig.“

Nur in den Anfangssekunden sah es so aus, als würde die TSG-Revanche nicht gelingen: Zum ersten und einzigen Mal in dieser Partie gingen die Gäste in Führung. Schnell gelang der Ausgleich, und dann lief die Sprockhöveler Maschine, auch wenn es zunächst noch Abstimmungsprobleme in der Abwehr gab.