TC RW Gevelsberg festigt den dritten Platz

Gevelsberg..  Mit einer Niederlage und einem Sieg starteten die Tennis-Herren des TC RW Gevelsberg ihr Sportjahr 2013. In der Hallen-Winterrunde der Südwestfalenliga unterlagen sie zunächst beim Tabellenführer Hagener TC BG mit 1:5, gewannen dann aber ihre Heimpartie gegen den Herdecker TV mit 5:1 und rangieren somit aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. BW Schwelm nimmt am 2. Februar, Gevelsberg am 16. Februar die Meisterschaft wieder auf. Zum der Höhepunkte kommt es am 3. März, wenn die Gevelsberger zum Derby auf Schwelm treffen.


Gegen den Favoriten aus Hagen lagen die Rot-Weißen nach den Einzeln bereits chancenlos mit 1:3 in Rückstand, mussten allerdings in der Partie auch auf ihren Topspieler Tim Baltin verzichten. Für den einzigen Punkt der Gevelsberger sorgte Tobias Bühne, der in seinem Match an Position zwei, mit 2:6, 6:0, 7:5 siegte.

Einzel: Stephan Weber – Marcel Rüb 6:0, 6:1; Philipp Gohmann – Tobias Bühne 6:2, 0:6, 5:7; Tim Schulte – Maximilian Dörken 6:2, 6:0; Maik Benning – Kevin Wegner 6:2, 6:4. Doppel: Weber/Schulte – Rüb Wegner 6:0, 6:1; Rosenkranz/Benning – Bühne/Dörken 6:1, 6:0.

Einen eindeutigen Sieg spielten die Rot-Weißen gegen Herdecke ein. Doch trotz einer glatten 4:0-Führung nach den Einzel, mussten zumindest Tobias Bühne und Kevin Wegner in ihren Matches hart kämpfen. Beide setzten sich schließlich im dritten Satz durch und waren somit die Garanten für den deutlichen Erfolg der Gastgeber. Auch in den Doppeln ging es eng zu, in denen je beide Mannschaften punkten konnten.

Einzel: Tim Baltin – Philip Spannagel 6:4, 6:0, Marcel Rüb – Daniel Rosengarten 6:3, 6:0, Tobias Bühne – Jan Beyer 6:1, 4:6, 6:2; Kevin Wegner – Achim Fränkle 3:6, 6:3, 6:3. Doppel: Baltin/Dörken – Spannagel/Rosengarten 7:5, 6:4; Bühne/Wegner – Beyer/Fränkle 6:7, 3:6.