Schwelms Christoph Meyer siegt im blau-weißen Tennis-Finale

Foto: WR

Hagen/Schwelm..  Beim dritten Herren 30 Cup des Hagener TC BG dominierten vor allem die Tennisspieler des TC BW Schwelm den Wettbewerb. Kein Wunder also, dass sich mit Jan Mülheims und Christoph Meyer gleich zwei Akteure der Blau-Weißen im Finale gegenüber standen.

Der an Position zwei gesetzte Mülheims, gewann zunächst gegen den Lokalmatadoren Sascha Geißler mit 6:2, 6:2 und ließ im Halbfinale auch Florian Luczak (VfL Tennis Kamen) beim 6:3, 6:0-Sieg keine Chance. Meyer traf in der ersten Runde auf den topgesetzten Stefan Weber (Hagener TC BG) und sorgte mit dem glatten 6:4, 6:2-Erfolg für eine echte Überraschung. Das Halbfinale gegen Tim Walczak (TC Marl) wurde dann zu einem wahren Krimi, den der BW-Akteur nach über zwei Stunden mit 6:7, 6:1 und 12:10 im Match-Tie-Break nur hauchdünn für sich entschied.

Zwei blau-weiße Schwelmer im Finale

Im blau-weißen Finale konnte sich Christoph Meyer dann, aufgrund zu vieler leichter Fehler von Jan Mülheims, eine schnelle 6:2-Satzführung verschaffen. Im zweiten Durchgang hielt Mülheims dagegen, und lag zwischenzeitlich sogar mit 4:3 in Führung. Doch Meyer drehte das Match und siegte am Ende mit 6:2, 6:4 und holte sich damit den umkämpften Titel auf der Hagener Anlage.