Rot-Weiß Schwelm gelingt ein perfektes Wochenende

Foto: SPECKENWIRTH, Volker

Schwelm..  Ein erfolgreiches Wochenende haben die Mannschaften des Schwelmer Tennisclub Rot-Weiß erlebt. Alle Teams konnten rundum zufrieden sein, denn es ging nicht eine Partie verloren.

Den Auftakt machten die U18-Juniorinnen auf der Anlage „Am Brunnen“ gegen GW Silschede. Die Kooperation aus Spielerinnen von Rot-Weiß und Blau-Weiß Schwelm siegte souverän mit 6:0. Kein Satz wurde abgegeben, so dass am Ende nicht nur ein Sieg stand, sondern auch die Tabellenführung in der Kreisliga.

Die Herren 50 streben aus der 1. Bezirksklasse den Aufstieg in die Südwestfalenliga an und unterstrichen dies durch einen 8:1-Erfolg gegen SSV Elspe. Bereits nach den Einzeln stand der Sieg fest. Alle sechs Matches gingen an den Gastgeber. Nur Thomas Klumpp gab einen Satz ab. Es war der dritte Sieg im dritten Spiel, die Schwelmer sind Tabellenführer und benötigen nur noch einen Sieg, um sicher den Aufstieg feiern zu können.

Auch Kreisligist Herren 40 feierte gegen TuS Halden-Herbeck II einen mehr als deutlichen Sieg. Sie gewannen alle Spiele zum 9:0-Endstand. Lediglich Fabian Bügemannskemper musste den ersten Satz abgeben, drehte aber das Match noch und gewann im Matchtiebreak.

Die Damen 40 (1. Bezirksklasse) mussten gegen den Holthauser TV gewinnen, um weiterhin eine Chance auf den Aufstieg in die Südwestfalenliga zu haben. An den Positionen eins und zwei mussten sich Sigrid Bleisch-Welteke und Carmen Biermann im Einzel geschlagen geben. Die anderen vier Matches wurden jedoch gewonnen, Doppel drei mit Birgit Hoffmann und Carmen Meier machte den 5:4- Sieg dann klar, so dass auch die Damen 40 nach drei Siegen die Tabelle der 1. Bezirksklasse anführen.

Die Herren traten als einzige Mannschaft am Sonntag auswärts an – bei Grün-Weiß Ennepetal. Nach der Auftaktniederlage am letzten Spieltag gewann der Kreisligist diese Partie mit 6:3. Vier Siege gab es in den Einzeln, so dass die Doppel die Entscheidung bringen mussten, aber auch hier wurden zwei Spiele gewonnen.