Nur morgens war es ein wenig kalt

Spannung herrschte in der Kombinationsprüfung Dressur/Springen auf Meininghausen.
Spannung herrschte in der Kombinationsprüfung Dressur/Springen auf Meininghausen.
Foto: Michael Scheuermann

Ennepetal..  Es waren ideale Bedingungen, die der Ennepetaler RV zum Frühjahrs-Turnier bieten konnte. Zum einen nicht selbst bestimmt: Denn das Wetter war einfach herrlich. Nur morgens fror der eine oder andere Teilnehmer. Doch Kaffee, Rührei und/oder Speck wärmten. Zum andern hatte der Gastgeber auf Meininghausen für gute Turnier-Bedingungen gesorgt. „Wir sind sehr zufrieden“, so Sprecherin Sandra Frey.

Insgesamt waren es 388 Starts, die die Organisations-Mannschaft um Turnier-Leiterin Dorothea Oehm sowie die Richter Carmen-Claudia Spiegel-Seckels, Heike Lamche und Theo Arndt zu bewältigen hatten. Die Nachwuchs- und die erfahreneren Reiter und Reiterinnen begaben sich auf den von Parcours-Chefin Marianne Poth gesteckten Kurs.

Doppelsieg mit Führzügeln

Besonders die Jüngsten waren mit Feuereifer dabei. Schließlich galt es, gelungene Premieren zu liefern. Und das geschieht in der Führzügelklasse, in der der Ritt zwar geführt wird, die Nachwuchs-Reiter dennoch einen eigenen Ritt absolvieren. Bewertet wird schließlich der Sitz und wie Pferd und Reiter zusammen harmonieren. Dazu haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für diese Klasse besonders herausgeputzt. Ein toller Anblick. Zur Freude des Veranstalters belegten Leni Lippmann und Finja Thoms die ersten beiden Plätze der ersten Kategorie.

Für eine der herausragenden Leistungen sorgte Lukas Blume vom Gastgeber. Er holte sich „Silber“ in der A-Kombination von Dressur und Springen und sorgte hier mit Sabrina Möller für einen weiteren Doppelsieg des ERV. Überdies landete Blume beim A-Stilspringen auf den Plätzen zwei und drei sowie auf Rang vier in der A-Springprüfung. Für einen weiteren Doppelsieg sorgte der Märkische RFV Haßlinghausen in der A-Springprüfung: Annika Piorreck und Nina Eickhoff landeten hier auf den ersten beiden Plätzen.

Ennepetaler Stadtmeister

Dressurprüfung L mit Trense: Sabrina Möller (WRV).

Dressurprüfung A, Junioren: Marlina Lohmann (ETV).

Dressurprüfung A, Senioren: Dr. Virginia Marossek (Brunnenhof).

Komb. Dressur/Springen WB analog Eignungsprüfung: Alessa Frey (ERV).

Komb. Dressur/Springen Prüfung A analog Eignungsprüfung: Sabrina Möller (ERV).

Dressurreiter-WB Hufschlagfiguren: Lara Hasenack (Auf der Gethe).

Dressurreiterprüfung A: Michelle Mertes (ERV).

Dressur-WB (E4): Zoe Froelich (ERV).

Führzügel: Leni Lippmann (ERV).

Reiter-WB Schritt – Trab: Lena Hüdepohl (ERV).

Reiter-WB Schritt – Trab – Galopp für Mädchen und Jungen: Sanni-Marie Bernard (ERV).

Springreiter-WB: Silvana Müller (Radevormwald).

Stilspring-WB – mit Erlaubter Zeit (EZ): Alessa Frey (ERV).

Springwettbewerb mit Idealzeit: Alessa Frey (ERV).

Stilspringprüfung A; Geschlossene Prüfung: Lukas Blume (ERV). Springprüfung A mit Stechen: Lukas Blume (ERV).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE