Mit Chris Johnson gegen „Giraffen“

Chris Johnson kann in Langen wieder spielen.
Chris Johnson kann in Langen wieder spielen.
Foto: WP

Schwelm..  Der Kampf um die Playoff- Plätze in der 2. Bundesliga ProB Süd ist voll entbrannt. Zwischen dem Tabellenfünften EN Baskets Schwelm und dem Neunten TV Langen liegen gerade einmal vier Punkte. Nur die ersten acht Teams kämpfen nach der Hauptrunde um die Meisterschaft weiter. Da ist klar, dass viel Brisanz in der heutigen Begegnung dieser beiden Mannschaften liegt.

Nach der Trennung von Thorsten Morzuch steht erstmals Interimscoach Omar Rahim an der Seitenlinie – und die Schwelmer Verantwortlichen hoffen allesamt auch auf eine Reaktion der Mannschaft. Zu hilflos agierten die Kreisstädter zuletzt bei den Partien unter anderem in Frankfurt oder gegen Weißenhorn.

Trotz der deutlichen 77:96-Niederlage im Hinspiel sind die Hessen ganz sicher kein Aufbaugegner. Zuletzt gewann der TV Langen auswärts beim Tabellenvierten BG Karlsruhe, wobei speziell Point-Guard Anish Sharda sowie die „langen Kerls“ Tom Alte, Kevin Luyeye und Martinis Woody zu überzeugen wussten. Und das trotz Abwesenheit ihres Korbjägers Nick Freer, der in Schwelm selbst die einheimischen Basketballfans mit seinen unglaublichen Flugeinlagen begeisterte. Er laboriert zur Zeit an einem Nasenbeinbruch und wird auch heute nicht spielen können. Fraglich ist zudem der Einsatz von Spielmacher Maxim Schneider, der noch an den Folgen seiner Fußverletzung laboriert. Center Martinis Woody unterstrich mit seinem Double-Double in Karlsruhe aufsteigende Form, die ihm unlängst auch den Titel „Spieler der Woche“ in der ProB eingebracht hat. „Wir wollen gegen Schwelm nachlegen und ähnlich kämpferisch auftreten, wie in den letzten beiden Spielen“, betont „Giraffen“-Manager Jürgen Barth.

Bei den EN-Baskets ist der Kanadier Chris Johnson wieder am Start. Seinen Namensvetter Jody versuchte Coach Omar Rahim wieder in die Spur zu bringen, nachdem er im letzten Spiel ganze vier Punkte erzielte. Ein Sieg in Langen wäre ein Riesenschritt in Richtung Playoffs und könnte Kräfte im Team für den Rest der Saison freisetzen.

Spielinfo: