Mehr als zwei Minuten schneller

Schwelm/Wuppertal..  Mit teils deutlichen Zeitverbesserungen warteten die Nachwuchsschwimmer des Schwelmer SC beim Bayer-Schwimmfest in Wuppertal auf.

Max Stutzenberger (Jahrgang 2001) verbesserte sich bei sieben Starts fünfmal, unter anderem über 400 Meter Freistil um über zwei Minuten auf 5:42,18 Min. und über 100 Meter Rücken um mehr als 22 Sekunden auf 1:22,79 Min. Ein erster und zwei zweite Plätze sprangen für ihn heraus.

Sein Bruder Felix (2005) war in der Platzierung noch erfolgreicher: Viermal landete er auf dem obersten Treppchen, zweimal auf Rang zwei. Auch er verbesserte seine Zeiten bei jedem Start. So um 35 Sekunden über 200 Meter Freistil auf 3:12,23 Min. und mehr als vier Sekunden über 100 Meter Rücken auf 1:38,73 Minuten.

Rafailia Saltzi (2004) war mit 49,11 Sek. über 50 Meter Rücken mehr als viereinhalb Sekunden schneller als bisher und über 100 Meter Freistil mit 3:57,61 Min. fast drei Sekunden.