Marvin Müller kommt aus Hagen zur HSG

Sebastian Breuker bleibt auch in der nächsten Saison bei der HSG Gevelsberg-Silschede.
Sebastian Breuker bleibt auch in der nächsten Saison bei der HSG Gevelsberg-Silschede.
Foto: WP

Gevelsberg..  Die HSG Gevelsberg-Silschede treibt, wie das Internetportal whp-online berichtet, die Planungen für die kommende Saison weiter voran. Und Jörg Müller, der HaPe Müller in der „Hölle“ West als Trainer ablösen wird, hat nun auch die Gewissheit, dass er einen Namensvetter in seinem Team haben wird.

Einen Tag nach der 28:32 (14:15)-Niederlage beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, bei der der vom SV Westerholt zurückgekehrte Yannick Brockhaus ein Riesen-Spiel machte und achtmal erfolgreich war, gab HSG-Manager Christof Stippel bekannt, dass aus der Oberliga-A-Jugend des VfL Eintracht Hagen Linkshänder Marvin Müller nach Gevelsberg wechseln wird. Ein anderer Linkshänder wird indes bleiben: Die HSG kann auch in der kommenden Saison auf Sebastian Breuker bauen, dem unter anderem ein Angebot des designierten Oberliga-Aufsteigers HTV Sundwig/Westig vorgelegen hat. Im Kampf um den Klassenverbleib steht das Tabellenschlusslicht nun vor zwei Heimspielen, aus denen Trainer HaPe Müller gerne vier Zählen holen möchte. Am Sonntag gegen HSG Augustdorf/Hövelhof, am Samstag darauf gegen TuS Spenge. Foto: Archiv/Sebastian Jarych