Laura Sosnierz streift wieder TVB-Trikot über

Wuppertal/Ennepe-Ruhr..  Der letzte Neuzugang des Frauenhandball-Zweitligisten TV Beyeröhde ist nicht wirklich neu. Laura Sosnierz kehrt nach einjähriger studienbedingter Pause zurück. Weitere Neuzugänge sind Anna-Lena Pelz vom frisch gekürten deutschen A-Jugend-Meister Bayer Leverkusen, Torhüterin Jennifer Weste (Erstliga-Aufsteiger Borussia Dortmund) und die pfeilschnelle Jenny Jörgens (Bayer Leverkusen). Fest steht, dass auch in der kommenden Saison der Leverkusener Nachwuchs beim TVB in der 2. Liga Spielpraxis erhalten soll. Pia Adams und Ramona Ruthenbeck, die bereits in den letzten Saisonspielen beim personell geschwächten Bundesligisten verstärkt zum Einsatz gekommen sind, werden ein Zweitspielrecht für Beyeröhde erhalten. Im Gegenzug wird erneut Michelle Stefes, und nun auch Nachwuchs-Keeperin Dana Centini die Möglichkeit bekommen, Bundesliga-Luft zu schnuppern. Ende Juli beginnt die heiße Phase der Vorbereitung für das Team von Trainerin Meike Neitsch.