Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Basketball-Oberliga

Lars Wendt stabilisierender Faktor

13.11.2012 | 22:00 Uhr

Schwelm. Der positive Trend der letzten Wochen setzt sich fort. Basketball-Oberligist RE Baskets Schwelm gewann das Heimspiel gegen die BG Dortmund-West nach einer über weite Strecken engagierten und konzentrierten Leistung verdient mit 80:66 (23:11, 20:20, 16:23, 21:12).

Erstmals in dieser Punkterunde lief ProB-Doppellizenzspieler Lars Wendt beim Oberligisten mit auf. Die Schwelmer Nummer 9 rückte auch direkt in die Starting-Five und eröffnete die Begegnung mit vier Punkten. Allerdings waren Wendt im Verlaufe der Partie die Strapazen des Vorabends (ProB-Spiel gegen Recklinghausen) durchaus anzumerken. Dennoch stellte er sich vorbildlich in den Dienst der Mannschaft und war insbesondere in der Verteidigung ein stabilisierender Faktor.

Dennis Flehinghaus brillierte nicht nur durch gelungene Fast-Breaks, sondern auch mit „liebevoller“ Verteidigung gegen Dortmunds etatmäßigen Top-Scorer Patrick Kivuvu-Mbuki. Dazu begeisterte Power Forward Manuel Welp mit fast perfektem Auftritt, gekrönt durch elf Punkte in den ersten zehn Minuten.

In der Halbzeitpause hatten sich die Dortmunder offenbar viel vorgenommen. Mit veränderter Verteidigungsstrategie und viel Engagement stellten sie die Schwelmer vor Probleme. Der Vorsprung der RE Baskets reduzierte sich auf fünf Punkte. Hätte Manuel Welp in dieser Phase nicht zwei wichtige Dreier getroffen, wäre die Partie möglicherweise gekippt.

Im Schlussabschnitt übernahmen dann aber wieder die Gastgeber das Kommando. Über Jens Winterberg und Julien Schmidt kamen sie nun wieder verstärkt am Brett zu Korberfolgen. Letztlich verbuchten die RE Baskets einen verdienten Sieg, da sie nach der Schwächeperiode im dritten Viertel wieder eine deutliche Leistungssteigerung in allen Belangen an den Tag legten.

WR-Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Grätschen in der Halle verboten
Hallenfußball
Die Winterpause in den heimischen Fußball-Ligen steht kurz bevor. Um die Weihnachtszeit bis ins neue Jahr hinein rüsten viele Kicker dann auf Hallenschuhe um und nehmen an den zahlreichen Hallenturnieren, wie den „Hallen-Masters“ in Hagen und seiner Qualifikation teil. In diesem Winter werden sich...
Großer Andrang im „platsch“
Schwimmen
Einen starken Andrang gab es bei den Ennepetaler Stadtmeisterschaften im Schwimmen. „Wir hatten 253 Starts, ein tolles Ergebnis“, stellt Ariane Theobald von der ausrichtenden Schwimmgemeinschaft Ennepetal fest. Insgesamt wurden 20 Wettkämpfe absolviert.
RE Schwelm absolviert gute Trainingseinheit
Handball-Pokal
Die Überraschung blieb aus. Handball-Landesligist RE Schwelm unterlag dem Oberligisten VfL Eintracht Hagen II in der Qualifikation zum HVW-Pokal mit 25:35 (15:19).
Laura Henkel und Sven Watermann ausgewählt
Sportlerwahl
Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres in Ennepetal stehen fest. Sportler 2014 ist der Leichtathlet Sven Watermann (DJK Ennepetal), Sportlerin des Jahres die Skifahrerin Laura Henkel (SG Ennepetal). Mannschaft des Jahres 2014 sind die Sportschützinnen des Milsper SV, Carmen Giese, Heike Frey und...
Viel Techniktraining bei wenig Schnee in Chile
Ski alpin
Wenn an diesem Wochenende auch die Ski-Abfahrer endlich in den Weltcup-Winter starten, könnte für Andreas Sander eigentlich alles wie immer sein. Bereits zum vierten Mal in Serie nimmt der Ennepetaler am Weltcup-Auftakt im kanadischen Lake Louise teil. Gefahren wird immer auf derselben Piste,...
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Doppelte Heimpremiere
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Baskets eröffnen Saison
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Impresionen vom Citylauf
Bildgalerie
Laufen in Schwelm
Freude der Oberligisten
Bildgalerie
Fußball und Handball