Kreismeisterehrung erstmals mit den erfolgreichen Akteuren

Ennepe-Ruhr..  Erstmals wurden die diesjährigen Kreismeister des Basketballkreises Ennepe-Ruhr in einer Sporthalle geehrt. In den Vorjahren geschah dies immer im Rahmen des Kreistages – ohne die siegreichen Kinder.

Die U10 des TuS Breckerfeld, die in ihrer Liga den ersten Platz belegte, war nahezu vollständig mit ihren beiden Trainer Hans-Gerd Althaus und Calvin Neuhaus erschienen. In Anwesenheit des Abteilungsleiters des TuS Breckerfeld, Lars-Eric Möller, und des Rechtswartes des Basketballkreises Wolfgang Köppen nahmen Kreisjugendwart Manfred Flimm und U10- Spielleiter Peter Schneider die Ehrung des Teams vor. Unterstützt wurden Sie von zwei Bundesligaspielern der EN- Baskets, Sebastian Schroeter und Mathias Perl, über deren Anwesenheit sich die Kinder besonders freuten.

Von den anderen Kreismeisterteams erschienen Abordnungen der Vereine oder der Teams. So Heinz Westerfeld von der TG Voerde mit einigen Spielern der U12 und Dustin Hethey von den SE Gevelsberg mit einigen Spielern der U14. Die U18 der RE Baskets Schwelm wurde ebenfalls Kreismeister, musste jedoch kurzfristig ihre Teilnahme absagen.

Im Anschluss an die Ehrung gab es dann für die Kinder die Gelegenheit zu einem Gespräch mit den beiden Bundesligaspielern, denen die Sache sichtlich Spaß gemacht hat.