Klostermann nach Namibia

Gevelsberg/Windhoek..  Für Lisa Katharina Klostermann, Torhüterin des FSV Gevelsberg bei den B-Junioren, heißt es jetzt schon Koffer packen. Nicht, dass es für die Schülerin früher in die Sommerferien geht. Sie reist, ja, aber nicht in die Ferien. Sie ist berufen, mit dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, FLVW, nach Namibia zu fliegen.

Die Torhüterin, die auch in der kommenden Saison bei den U17-Jungs des FSV Gevelsberg spielen wird, zählt damit zum Auswahlteam der U 18-Juniorinnen, die vom 20. Juni bis zum 30. Juni zu einer Reise nach Windhoek aufbrechen. Auf dem Programm stehen u. a. zwei Spiele gegen namibische Juniorinnen-Nationalteams sowie Safaris und kulturelle Veranstaltungen.

Es ist quasi der Gegenbesuch der Westfalen-Auswahl. Denn im Mai vergangenen Jahres, als der Verband das 20-jährige Bestehen der Partnerschaft mit Namibia feierte, war die U18-Nationalmannschaft aus Afrika in Westfalen zu Gast. Neben zahlreichen Einzelprojekten war und ist der Austausch von Jugendmannschaften Kern der Partnerschaft. Freundschaftsspiele sowie ein „westfälisches“ Rahmenprogramm (u.a. Fort Fun, Stadionführung bei Borussia Dortmund) standen auf dem Programm.