Klostermann berufen für die Euro 2015

Für die Euro 2015 der U19-Nationalmannschaftn nominiert: der Gevelsberger Lukas Klostermann.
Für die Euro 2015 der U19-Nationalmannschaftn nominiert: der Gevelsberger Lukas Klostermann.
Foto: imago/Karina Hessland

Gevelsberg/Frankfurt..  Es hatte sich seit den letzten Länderspielen abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Lukas Klostermann, Gevelsberger Fußball-Talent in Diensten des Zweitligisten RB Leipzig, ist vom Deutschen Fußballbund, DFB, für die Europameisterschaft der U19-Mannschaften nominiert. Der sprint- und kopfballstarke Abwehrspezialist wurde von Nationaltrainer Marcus Sorg in den 18-köpfigen Kader berufen.

Vom 7. bis zum 19. Juli findet die Euro in Griechenland statt. Los geht es für Klostermann, der inzwischen acht Länderspiele bestritten hat, und Deutschland am 7. Juli mit der Partie gegen Spanien. Es folgen die Gruppen-Begegnungen gegen die Niederlande (10. Juli) und Russland (13. Juli). Das Halbfinale ist für den 16. Juli terminiert, das Finale für den 19. Juli. Der DFB-Tross trifft sich am 2. Juli in Frankfurt, um einen Tag später den Flug ins rund drei Stunden entfernte Thessaloniki anzutreten. In der Nähe bezieht das Team ihr Quartier.

Der Überblick

Tor: Marius Funk (VfB Stuttgart), Raif Husic (Werder Bremen).

Abwehr: Timo Baumgartl (VfB Stuttgart), Jonas Föhrenbach (SC Freiburg), Thilo Kehrer (FC Schalke 04), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Lukas Klünter (1. FC Köln), Jonathan Tah (Fortuna Düsseldorf).

Mittelfeld: Nadiem Amiri (TSG 1899 Hoffenheim), Boubacar Barry (Karlsruher SC), Max Christiansen (FC Ingolstadt), Lucas Cueto (1. FC Köln), Erdal Öztürk (TSG 1899 Hoffenheim), Devante Parker (FSV Mainz).

Sturm: Gianluca Rizzo (Borussia Mönchengladbach), Leroy Sané (FC Schalke 04), Luca Waldschmidt (Eintracht Frankfurt), Timo Werner (VfB Stuttgart).

7. Juli, 21.45 Uhr: Deutschland – Spanien

10. Juli, 21 Uhr: Deutschland – Niederlande

13. Juli, 21 Uhr: Russland - Deutschland

16. Juli, 19 und 21.45 Uhr: Halbfinale

19. Juli, 21 Uhr: Finale.

Alle Spiele auf Eurosport.