Das aktuelle Wetter NRW 18°C
TuS Ennepetal

Jan Helds gelungenes Debüt

12.11.2012 | 21:00 Uhr

Ennepetal. Für Außenstehende war es schon etwas überraschend, dass Fußball-Oberligist TuS Ennepetal am Sonntag beim SV Schermbeck nicht mit der Nummer 1, sondern der 22 im Tor auflief. Der junge Jan Held erhielt diesmal den Vorzug vor Routinier Marco Schulz, der bereits seine fünfte Saison im Bremenstadion absolviert. Intern indes war es von vornherein geplant, den 19-jährigen Nachwuchsmann in dieser Saison nicht nur auf der Bank schmoren zu lassen.

„Wir haben ihn ja aus Bochum geholt, damit er bei uns spielen kann“, sagt Trainer Uwe Fecht und fügt hinzu: „Wir mussten ihm schon versprechen, dass er auch eingesetzt wird, sonst hätten wir ihn gar nicht holen brauchen und auch nicht bekommen.“ Dass der zweifache U17-Westfalenmeister seinen Einstand im Oberliga-Tor auswärts feiern durfte, hatte auch seinen Grund. Fecht: „Das ist ein bisschen einfacher, denn da fahren dann doch nicht so viele Zuschauer mit.“ So soll der junge Keeper langsam an die Aufgaben heran geführt werden. Zudem sollte ihm das auch unnötige kritische Bemerkungen von der Tribüne ersparen.

Seine Sache beim 1:0-Erfolg in Schermbeck hat der Debütant sehr ordentlich gemacht. Mit Marco Schulz (30), von dessen Erfahrung der Ex-Bochumer profitieren und lernen soll, war der Wechsel zwischen den Pfosten abgesprochen. „Es hat gut funktioniert“, freute sich TuS-Trainer Uwe Fecht. Wie es in den nächsten Spielen weiter geht, wird im Laufe der Woche besprochen. Sicher wird Helds Einsatz keine Eintagsfliege sein. Er wird weitere Gelegenheiten erhalten sich zu zeigen und zu beweisen.

Ob das schon im Heimspiel am Sonntag gegen Westfalia Herne sein wird, will Uwe Fecht im Laufe der Woche mit den Protagonisten besprechen. Zum Erfolg in Schermbeck hatte Jan Held jedenfalls seinen Beitrag mit vielen guten Szenen geleistet. So erhielt er auch vom Trainer ein Lob: „Er hat seine Sache gut gemacht.“

Ulrich Mittag



Kommentare
Aus dem Ressort
Der Sieg im Lokalderby schmeckte den Waschbären so richtig
Ennepetal.
Großer Jubel bei den Mixed-Softballern der Ennepetal Raccoons. Beim Turnier am Tanneneck freuten sich die Waschbären besonders über den 15:10-Erfolg im Lokalderby gegen die Hagen Chipmunks.
Skiclub hofft auf 800 Teilnehmer
Radsport
Die Spannung steigt, der Countdown läuft auf die Null zu: Am morgigen Samstag geht die Radtourenfahrt (RTF) des Skiclub Gevelsberg zum 20. Mal in Szene. Ein kleines Jubiläum also. Wieder einmal geht es rund um 16 heimische Talsperren im Bergischen Land und Sauerland. Dazu startet zum dritten Mal die...
Sascha Römer mit Dreierpack an Spitze gesetzt
Fußball-Torjäger
Der Kantersieg des Fußball-A-Ligisten SpVg Linderhausen macht sich auch in der Liste der heimischen Torjäger im Kampf um die Torjägerkanone, dem Wanderpokal unserer Zeitung, bemerkbar – durch Sascha Römer mit einem Dreierpack und Daniel Hinzmann mit einem Doppelpack.
Eine Halbzeit stark bei SG Langenfeld gespielt
Handball-Oberliga
Der vorletzte Test ging verloren, Handball-Oberligist HSG Gevelsberg-Silschede sehnt den Saisonstart herbei. So sieht es bei den Schützlingen um Trainer Hans-Peter Müller nach dem 18:28 bei der gleichklassigen SG Langenfeld vom Niederrhein aus.
Meisterschaft derzeit kein Thema
Volleyball-Verbandsliga
In der vergangenen Saison waren die Volleyballer von RE Schwelm in Reichweite des Oberliga-Aufstiegs. Doch die Truppe um den neuen Trainer Norbert Krause, er war erst im Januar zu den Schwelmern gestoßen, fehlte es an Konstanz. Gegen Ende der Spielzeit verloren die Kreisstädter wichtige Spiele. Die...
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Stars zum Anfassen
Bildgalerie
Handball
Gevelsberg ist schockiert
Bildgalerie
Handball-Oberliga
Radtourenfahrt
Bildgalerie
Radsport