Guter Start in Wintersaison

Einen langen Turniertag hatten Jan Ebbing und die Ennepetal Raccoons.
Einen langen Turniertag hatten Jan Ebbing und die Ennepetal Raccoons.
Foto: WP

Ennepetal/Verl..  Beim ersten Spieltag der BSJ-Winterliga im ostwestfälischen Verl durfte das Raccoons- Schülerteam endlich wieder Wettkampfluft schnuppern. In der Baseball-Schülerklasse der Winterliga kämpfen in diesem Jahr elf Teams um die „Krone“ im NRW-Indoor-Baseball. Bei zwei Siegen und sieben Niederlagen zeigten sich die Trainer Stefan Kramer und Christian Jakoby mit den gezeigten Leistungen zufrieden. „Man konnte sehen, wie viel die Mannschaft gelernt hat. In der Offensive haben wir durch gute Schlagleistung und aggressives Baserunning oft scoren können“, so Kramer.

Raccoons – Herne Lizards5:11

Nervös ging es gegen die Lizards aus Herne los.Die Folge war eine 5:11-Niederlage.

Raccoons – Düsseldorf Senators9:13

Bereits in diesem Spiel präsentierten sich die Ennepetaler deutlich souveräner.

Raccoons – Verl/Gütersloh Yaks 11:8

Den Aufwärtstrend der Raccoons im Turnier bekam der Gastgeber zu spüren.

Raccoons – Cologne Cardinals7:6

Mühe hatte Ennepetal gegen die Domstädter, die eine gute Offensivleistung zeigten.

Raccoons – Marls Sly Dogs4:14

Diesmal hatte der Waschbären-Nachwuchs keine Chance.

Raccoons – Pad. Untouchables2:10

Auch die Ostwestfalen aus Paderborn waren für die Ennepetaler eine Nummer zu groß.

Raccoons – Solingen Alligators1:12

Mittlerweile war allen Raccoons-Akteuren der lange Spieltag anzumerken.

Raccoons – Ratingen Goose-Necks4:8

Ein kurzes Aufbäumen gab es bei den Waschbären, denen am Ende die Puste ausgegangen war.