Gevelsberg hat mit Chantal Funke eine Bundesliga-Spielerin

Die BVB-Handball-Mädels mit Chantal Funke (oben; 4.v.l.).
Die BVB-Handball-Mädels mit Chantal Funke (oben; 4.v.l.).
Foto: WP

Gevelsberg/Dortmund..  In der nächstenHandball-Saison hat Gevelsberg eine Bundesliga-Spielerin: Chantal Funke (oben; Vierte von links) hat am Samstagabend mit der A-Jugend Borussia Dortmunds den Aufstieg in Deutschlands Eliteklasse perfekt gemacht.

Im Finale der NRW-Qualifikation setzte sich die 17-jährige ehemalige Spielerin der HSG Gevelsberg-Silschede mit den BVB-Mädels in Schwerte mit 33:26 (13:13) gegen den Neusser HV durch. Der Rückraum-Mitte-Spielerin, die gemeinsam mit ihrer Dortmunder Teamkollegin Leonie Kockel auch zum erweiterten Kader der U-17-Nationalmannschaft für das kommende European Youth Olympic Festival in Georgien (25. Juli bis 1. August) und die U-17-Europameisterschaft in Mazedonien (12. bis 23. August) gehört, gelangen zwei Treffer.