FSV Gevelsberg holt „Silber“, Silschede wird einmal Dritter

Die C-Juniorinnen des FC Silschede (schwarzes Trikot) scheidet in der Gruppenphase aus.
Die C-Juniorinnen des FC Silschede (schwarzes Trikot) scheidet in der Gruppenphase aus.
Foto: WP

Gevelsberg..  Ein reges Treiben und guter Jugendfußball hatte der FC Silschede bei seinen Turnieren um den Weihnachtscup parat. In vier Turnieren gaben sich die Höhendörfer als gute Gastgeber und ließ den Gästen den Vortritt bei den Platzierungen. Immerhin schafften es die E-Junioren aufs Podest und wurden Dritter.

Einzig bei den D-Junioren gab es im Finale ein Duell zweier Mannschaften aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis. Hier behielt der FC Herdecke-Ende gegenüber dem FSV Gevelsberg erst nach einem Strafstoß-Schießen mit 6:4 Toren die Oberhand. Dritter wurde SV Langendreer, Gastgeber Silschede schied in der Vorrunde aus. Die Gevelsberger mit Jeremy Obi, Nick Emmerich, Noha Mwunvaneza, Denis Ligorio, Dennis Holzmann, Jannik Gross und Miguel Okunek gelangten über TuS Ennepetal (7:0), SC Hennen (3:2), TuS Querenburg (5:2), TuS Grünenbaum (6:0) und im Halbfinale über Langendreer (4:9) ins Finale.

Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld gab es beim Wettstreit der C-Juniorinnen. Auch hier mussten sich die Gastgeberinnen nach der Gruppenphase ausscheiden – trotz guter Leistungen auf dem Parkett. Im rheinischen Finale besiegte der 1. FC Köln den TSV Bayer Leverkusen. Den dritten Platz erreichte der Nachwuchs der SGS Essen vor Alemannia Aachen.

Beim Turnier der jüngsten Kicker des Turnier-Wochenendes hatten die F-Junioren von GW Wuppertal am Ende die Nase vorn – nach dem 2:0-Sieg im Finale gegen den VfB Homberg. Im kleinen Finale siegte DJK Eintracht Erle ebenfalls mit 2:0 gegen den SC Lüdenscheid. Die beiden Silscheder Mannschaften schieden in der Vorrunde aus.

Bei den E-Junioren gelangte Gastgeber Silschede aufs Treppchen. Im Halbfinale kam es zu knappen Entscheidungen, weil beide Spiele erst im Strafstoßschießen entschieden wurde. Auch das kleine Finale ging ins Strafstoß-Schießen. Den Turniersieg trug schließlich der SV Zweckel mit dem 2:1-Finalsieg gegen TSV Marl-Hüls davon. Silschede setzte sich im Spiel um den dritten Platz gegen den FC Herdecke-Ende durch. Endstation Gruppenphase hieß es für den Jungjahrgang der Silscheder bei diesem Turnier.