Endspurt bei Sportlerwahl im EN-Kreis

Die EN-Sportler 2013 nach der feierlichen Ehrung in der Aula des Harkort-Gymnasiums in Herdecke
Die EN-Sportler 2013 nach der feierlichen Ehrung in der Aula des Harkort-Gymnasiums in Herdecke
Foto: WP

Ennepe-Ruhr..  Es kann zum Endspurt angesetzt werden: Noch bis zum morgigen Freitag, 9. Januar, läuft das Rennen um den Titel EN-Sportler 2014. Bis dahin nimmt die Kreisverwaltung Vorschläge für insgesamt sieben Kategorien entgegen. Geehrt werden sollen Mannschaften, Einzelsportlerinnen und -sportler sowie ein Ehrenamtlicher. Bei den Aktiven wird unterschieden zwischen weiblich und männlich sowie zwischen den Altersklassen unter 18 und über 18 Jahren.

Wie bereits beim ersten Aufruf im Dezember fragt die Kreisverwaltung: Welche Einzelsportlerinnen und Einzelsportler, welche Mannschaften aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis konnten 2014 besondere Erfolge verbuchen? Benannt werden können Aktive mit Wohnsitz oder Verein im Ennepe-Ruhr-Kreis. Die sportlichen Erfolge müssen mindestens auf regionaler Ebene erzielt worden sein. Der ehrenamtliche Sportfunktionär sollte nicht nur innerhalb eines Vereines begrenzte Aufgaben übernommen haben, sondern auch darüber hinaus.

Wer sich an der Abstimmung beteiligen will,