Das aktuelle Wetter NRW 19°C
2. Basketball-Bundesliga

EN Baskets sind bereit für den erwarteten Krimi in Recklinghausen

28.01.2016 | 21:30 Uhr
EN Baskets sind bereit für den erwarteten Krimi in Recklinghausen
Foto: MiSch

Schwelm. Der nächste Krimi ist vorprogrammiert: Am Samstag treten die EN Baskets Schwelm zum ProB-Spiel in der Vestischen Arena in Recklinghausen an. Gastgeber Citybasket ist ein direkter Tabellennachbar mit ebenfalls fünf Siegen. So kommt diesem Aufeinandertreffen natürlich eine ganz besondere Bedeutung zu.

Die Brisanz wird für knisternde Spannung sorgen. Da sind nicht nur die Spieler auf dem Parkett, sondern auch die Fans ganz besonders gefordert, damit die Schwelmer diese wichtigen Punkte nach Hause mitnehmen.

Da in der Playdown-Zone derzeit alle Mannschaften gleichauf liegen, kommt am Saisonende möglicherweise auch dem direkten Vergleich besondere Bedeutung in der Frage zu, wer den bitteren Weg in die Regionalliga antreten muss. Denn der entscheidet bei Punktgleichheit. Mit zwölf Punkten Unterschied haben die Schwelmer das Hinspiel gewonnen. Zwar heißt es (noch) nicht „do or die“, aber ein Sieg wäre schon eminent wichtig. Was natürlich für beide Teams gilt.

Citybasket mit Heimvorteil Favorit

Die Recklinghäuser haben am letzten Spieltag mit dem 64:57 (28:27)-Erfolg bei den Rostock Seawolves mächtig Selbstvertrauen getankt und gehen mit dem Heimvorteil durchaus als Favorit in die Partie. Einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Erfolg im Nordosten der Republik hatte der nachverpflichtete Robert Franklin: Er knüpfte bei seinem Comeback nahtlos an alte Zeiten an und war mit 15 Punkten und zehn Rebounds - einem Double-Double also – effektivster Spieler der Begegnung. Doch auch die Schwelmer haben in der unglücklich verlorenen Partie am letzten Samstag gegen Spitzenreiter Iserlohn Kangaroos gezeigt, dass sie bereit sind, alles zu geben.

„Ja, sie haben sich schon ein bisschen selbst verändert“, hat Trainer „Pure“ Radimirovic festgestellt, und: „Einiges funktioniert jetzt langsam.“ Er hofft, dass seine Jungs den Schwung des letzten Spiels mitnehmen und in der Vestischen Arena ähnlich aufspielen werden.

Die Baskets werden mit komplettem Kader nach Recklinghausen reisen. Sebastian Schröter hat am Mittwoch das Training wieder aufgenommen. Nur Dominic Turudic hat wegen eines Trauerfalls in der Familie nicht mittrainiert, wird aber morgen das Team – zumindest von der Bank aus – unterstützen.

Ein Wiedersehen wird es für die EN Baskets mit Till von Guionneau geben, der in der vergangenen Saison ein Gastspiel an der Schwelme gegeben hat. In Recklinghausen ist er bisher im Schnitt 15 Minuten pro Spiel eingesetzt worden und hat in 14 Spielen 24 Punkte und 29 Rebounds erzielt.

Ulrich Mittag

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Silber gewonnen
Bildgalerie
Olympia
Gold geht nach Gevelsberg
Bildgalerie
Olympia
25. Triathlon am Möhnesee
Bildgalerie
Jubiläum
Großer Triumph
Bildgalerie
Fußball-Erinnerungen
article
11504404
EN Baskets sind bereit für den erwarteten Krimi in Recklinghausen
EN Baskets sind bereit für den erwarteten Krimi in Recklinghausen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/ennepetal-gevelsberg-schwelm/en-baskets-sind-bereit-fuer-den-erwarteten-krimi-in-recklinghausen-id11504404.html
2016-01-28 21:30
Ennepetal Gevelsberg Schwelm