Dritte Niederlage im dritten Spiel

Schwelm..  Schwelm. In der Hallen-Winterrunde der Tennis-Westfalenliga blieb den Herren 30 des TC BW Schwelm auch im dritten Anlauf der erste Erfolg verwehrt. Gegen den TC Parkhaus Wanne-Eickel unterlagen die Blau-Weißen im Heimspiel mit 1:5.

Einzig BW-Akteur Stefan Lahme konnte in seinem Match für die Gastgeber punkten, profitierte dabei nach eigener 5:2-Führung im ersten Durchgang von der Aufgabe seines Gegners. In den Doppeln stand das BW-Duo Hillenbach/Lahme dicht vor dem zweiten Punkt der Schwelmer, doch die Hausherren unterlagen knapp mit 6:7, 4:6. „Somit ist der Abstieg in den letzten beiden Partien wohl kaum noch zu vermeiden“, so das Fazit von BW-Kapitän Jens Falkenroth.

TC BW Schwelm – TC Parkhaus Wanne-Eickel 1:5.

Einzel: Jan Mülheims – Benjamin Kohllöffel 1:6, 1:6; Jens Hillenbach – Mariusz Zielinski 1:6, 0:6. Markus Wehres – Jan Unger 2:6, 2:6; Stefan Lahme – Tobias Siechau 5:2, Aufgabe Siechau. Doppel: Mülheims/Wehres – Kohllöffel/Zielinski 0:6, 2:6; Hillenbach/Lahme – Unger/Polenz 6:7, 4:6.