Dorma-Kicker sichern sich Kreistitel mit einem Punkt Vorsprung

So sehen Sieger aus: die Dorma-Fußballer aus Enepetal.
So sehen Sieger aus: die Dorma-Fußballer aus Enepetal.
Foto: WP

Ennepetal..  Zum zweiten Mal seit 2011 haben die Fußballer der SG Dorma aus Ennepetal die Kreismeisterschaft der Betriebsfußballer gewonnen.

Die Mannschaft, die in der abgelaufenen Hallen-Saison den Vize-Titel holte, setzte sich im Verband Hagen/Ennepe-Ruhr durch. Nach 16 Spielen standen 35 Punkte (11 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen) und 106:45 Tore zu Buche. Mit nur einem Punkt weniger folgte SG RW Eilpe (11 Siege, 1 Remis, 4 Niederlagen; 72:51 Tore). Im direkten Duell behielt Dorma zuhause mit 7:5 Toren die Oberhand, auswärts setzte es eine 5:9-Niederlage. Doch mit diesem Titelgewinn ist die Saison für die Spieler der SG noch nicht zu Ende. Denn am kommenden Samstag, 13. Juni, stehen die frisch gebackenen Meister noch im Pokalfinale gegen die Mannschaft von SG RW Eilpe. Hier möchte die Dorma Werks-Elf diese Saison mit dem zweiten Titelgewinnen erfolgreich abschließen.