Dank an Karina Sturhan,Manfred und Ingrid Adolph

Die Oberliga-Mannschaft der HSG Gevelsberg-Silschede lässt im Abstiegskampf nichts unversucht und setzt auch zum Auswärtsspiel bei den SF Loxten einen Fan-Bus ein. Los geht es um 14.15 Uhr ab dem Parkplatz an der Auffahrt zur Autobahn 1.

Derweil hat die HSG während der jüngsten „Jahresspielersitzung“ einen neuen Vorstand bestimmt. Weiterhin Vorsitzender bleibt Thomas Schneider. Ihm stehen zur Seite als Vize Christoph Stippel, Kassiererin Heike Maenz, Männerspielwart Christian Thaler, Frauenspielwartin Vanessa Bödecker sowie für das Team Jugend Björn Rauhaus, Corina Adelstam, Fabian Heidenreich und Marcel Claus, als Schiedsrichterwartinnen Eva Hark und Lisa Nicolaßen.

Ein ganz besonderer Dank galt sowohl Karina Sturhan als auch Manfred und Ingrid Adolph, die sich nach 35 beziehungsweise teils 50 Jahren aus der aktiven Vereinsarbeit zurückziehen. „Durch ihre Verbundenheit zum Handball und durch ihren außerordentlichen zeitlichen Einsatz sind alle drei ein Musterbeispiel im Bereich Ehrenamt, die ihresgleichen suchen“, so Thomas Schneider. Alle bleiben der HSG verbunden und stehen weiterhin mit Ihrem Rat zur Verfügung.