Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Am Rande des Comin-Laufs

Bergauf, immer bergauf

21.05.2012 | 20:00 Uhr
Bergauf, immer bergauf
Foto: Volker Speckenwirth

Ennepetal. Seit 38 Jahren wird Willi Peter Comin mit einem Lauf gedacht. Zum ersten Mal war ich am Samstag dabei – als „Rasender Reporter“ im Einsatz. Nach dem Ennepetal-Lauf war es mein zweiter offizieller Lauf, deshalb schildere ich aus der Sicht eines Anfängers, was die 12-km-Strecke ausmacht.

Es geht bergauf. Bergauf, bergauf und bergauf. Das ist das Erste was jeder Läufer bei seiner Willi-Comin-Premiere bemerkt. So auch ich. Ungefähr sechs Kilometer lang geht es, zwar nicht besonders steil, dafür aber stetig bergauf. Wer die Strecke gut kennt, ist darauf vorbereitet. Für einen Neuling wie mich war es vor allem bei den hohen Temperaturen am Samstag ein hartes Stück Arbeit. Das sich lohnt. Denn die Streckenführung ist sehr schön und überaus gelungen.

Von der Grundschule Haspe geht es die alte Trasse hoch zur Hasper Talsperre. Um diese einmal herum und über die Trasse wieder zurück. Bei strahlendem Sonnenschein lohnt es sich zwischendurch immer wieder den Kopf zu heben und ein paar Eindrücke der schönen Umgebung mitzunehmen. Es lohnt sich vor allem auch der Rückweg – nur noch bergab.

Ich selber hatte das Gefühl stehend k.o. zu sein. Umso erstaunter war ich, als die Uhr bei 65:09 Minuten anhielt. Mit diesem Ergebnis war ich zufrieden. Die Strecke ist definitiv sehr anspruchsvoll, aber landschaftlich sehr schön und auch angenehm zu laufen. Wer gerne läuft und beim Willi-Comin-Lauf noch nicht war, sollte der Veranstaltung im nächsten Jahr eine Chance geben.

Matthias Blau



Kommentare
Aus dem Ressort
Bartu und Niggeloh fehlen dem FSV
Fußball-Bezirksliga
In der Fußball-Bezirksliga geht das Kräftemessen zwischen EN Südkreis und Schwerte weiter. Während der FSV Gevelsberg zum Ligadritten VfL Schwerte reist, empfängt SW Breckerfeld den Tabellennachbarn ETuS/DJK Schwerte.
Ganztagsschule birgt auch Chancen
Sport-Forum
„Bei uns sind neben den vielen zufriedenen Freizeitsportlern in den verschiedensten Disziplinen auch ambitionierte Leistungssportler zuhause. Eine Vielzahl von Medaillen, die bei internationalen und nationalen Titelkämpfen gewonnen werden konnten, sprechen hier eine erfreulich erfolgreiche Sprache.“...
TG Voerde  will den Titel verteidigen
Handball-Kreispokal
Zum zweiten Mal in Folge ziehen die Kreisliga-Handballer der TG Voerde ins Finale im Kampf um den Kreispokal ein. Mehr noch: Die Mannschaft um Trainer Philipp Kersthold bestreitet am Sonntag, 2. November, als Titelverteidiger das Endspiel gegen Liga-Konkurrenten GW Emst II.
Trainer Norbert Krause interessiert Tabelle nicht
Volleyball-Verbandsliga
Die Tabellensituation hat Norbert Krause völlig ausgeblendet. Der Trainer des Volleyball-Verbandsligisten RE Schwelm will nichts davon wissen, dass am Sonntag (17.30 Uhr, Halle West) mit dem TuS Meinerzhagen das Ligaschlusslicht in Schwelm, beim Tabellenzweiten, antritt. „Das ist alles andere als...
Um neun beginnt ein langer Tag
2. Basketball-Bundesliga,...
Es wird ein langer, langer Tag. Wenn sich am Sonntagvormittag gegen 9 Uhr der Schwelmer Tross in Bewegung setzt, dann geht es zum am weitest entfernten Gegner der EN Baskets Schwelm in der 2. Basketball-Bundesliga, Pro B Süd. Um 17.30 Uhr folgt der erste Sprungball bei den Weißenhorn Youngsters in...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Doppelte Heimpremiere
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Baskets eröffnen Saison
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Impresionen vom Citylauf
Bildgalerie
Laufen in Schwelm
Freude der Oberligisten
Bildgalerie
Fußball und Handball