Beim nächsten RE-Gegner ist der Wurm drin

Schwelm..  Im Tabellenkeller der Handball-Landesliga geht es turbulent zu. Hagen III und Wetter/Grundschöttel sorgten für fast sensationelle Auswärtssiege, so dass die Soester Reserve nach der Schlappe bei Neuling Volmetal II der große Verlierer des Rückrundenauftakts war.

Die HSG Schwerte/Westhofen, kommender Gast der TG RE Schwelm, setzte ihren Negativtrend auch bei der HSG Lüdenscheid fort und unterlag nach 9:5-Führung noch mit 23:29. Mit offensiverer Deckung und einem starken Torhüter-Oldie von Oepen zog die Fath-Sieben den Ruhrstädtern den Zahn. „Bei uns ist momentan der Wurm drin. Es fehlt an Selbstvertrauen und Leichtigkeit“, resümierte Gästecoach Niclas Kohl.
Der Überblick

TV Schwitten – E. Hagen III 21:27 (12:12)
T
VS-Tore: S. Becker (7/4), Knez (4), Meisterjahn (3), Birk (3), T. Becker (2). Kampmeier (1), Löbbecke (1) – VfL-Tore: Ilper (6), Dahlhaus (5), Hoppe (4), Wegener (4), Cengiz (3), Uhrmacher (3), Müller (1), Gendig (1


Volmetal II – Soester TV II 38:31 (19:14)

TuS-Tore: Schwarze (10), Jozinovic (8), Mennes (5), Sklarski (4), Bürger (4), Kleinschmidt (2), Althoff (2), Kaiser (2), Messarius (1) – STV-Tore: Meeß (7), Wagner (5), M. Stoppelkamp (4), F. Stoppelkamp (4), Franke (3), Ebbinghaus (2), Wiedemann (2), Wiedau (2), J. Stoppelkamp (1), Picht (1).


SGSH II – Wetter/Grundsch. 26:30 (14:14)
SGSH-Tore: Hotze (6/3), Meisterjahn (6), Potberg (6), Leicht (4), Trimpop (2), Wiggershaus (1), Pfaffenbach (1) – HSG-Tore: Köhrer (9), Braune (6/2), Handge (5), Langenscheidt (2), Wicher (2), Wupper (2/2), Reuter (1), Pelka (1), Middeldorf (1), Zöllkau (1).


Lüdenschei d –Schw./Westh. 29:23 (14:14)
HSGL-Tore:
Kämper (6), Lausen (6), Niegetiet (5), Kahlstadt (4), Jaschke (4/4), Baberg (2/1), Walter (1), Füller (1) – HSGS-Tore: Yaltzis (7), Paukstadt (6), Nickolay (3/3), Denissov (2), Angel (1), Decker (1), Hengstenberg (1), Pavlovic (1), Ablas (1).


Wellinghofen – HSG Hohenlimburg abgebr.

Die Gäste-Fans, deren Team nach 50 Minuten mit 25:16 führte, waren ziemlich ungehalten über die spontane Entscheidung der Schiedsrichter die Partie abzuberechen, weil Wasser durch die Decke tropfte.

In der Torjägerliste bleiben die Positionen von Dennis Bichmann (Halingen) und Philipp Berghoff (Arnsberg) unangetastet. Schwelms angeschlagener Hüne Moritz Meuren bleibt Sechster hinter Walter (Lüdenscheid), Paukstadt (Schwerte) und Becker (Schwitten).