Asamoah trifft gegen TSG

Sprockhövel..  Der Fußball-Oberligist TSG Sprockhövel hatte gleich zwei Tests unter der Woche auf dem Programm. Dem 4:2 (2:1)-Sieg gegen den Niederrhein-Oberligisten RW Oberhausen II folgte ein 1:3 (1:2) gegen den Regionalligisten FC Schalke 04 II.

Vor allem die intensiv geführte Partie gegen die Königsblauen erwies sich als ein echter Härtetest. Allerdings brauchten die Gastgeber, um in die Partie zu finden. Das bestrafte Schalke nach vier Minuten, als der Ball zum völlig freien stehenden Gerald Asamoah gelangte. Der Ex-Profi konnte sich die Ecke aussuchen und ließ TSG-Keeper Patrick Knieps keine Chance. Ferner trafen die Schalker Itter (Eigentor) und Talarski (2). Die Elf von Sprockhövels Trainer Robert Wasilewski sah anders aus als im vorherigen Test, in dem er gegen die U23 von RW Oberhausen viele A-Jugendliche eingesetzt hatte. Gegen RWO sorgten Akgül, Porrello, Ciccarelli und Karaca für die Sprockhöveler Tore.

Nächster Testspielgegner der TSG ist am kommenden Sonntag der FC Brünninghausen um 15 Uhr im Baumhof.