Alle Gevelsberger Joker stechen

Mauritz Petter
Mauritz Petter
Foto: privat

Gevelsberg..  Am Sonntag war die Clubmannschaft des Golfclub Gut Berge Gevelsberg/Wetter zu Gast beim Golfclub Felderbach in Sprockhövel. Dort wurde der erste Spieltag der DGL Gruppenliga ausgetragen. Gegner war neben den Gastgebern der GC Frielinghausen, Nachbar der Felderbacher Golfer, GC Dreibäumen aus Hückeswagen und ETuF Essen. Am Ende freuten sich die Gevelsberger über den Spieltagssieg.

Beim GC Felderbach traf die Gevelsberger Mannschaft auf „alte“ Bekannte wie Jaro Szendryk und Stefan Koll, die in der letzten Saison noch für ihre Mannschaft gespielt hatten. Jetzt stehen sie für den Golfclub Frielinghausen auf der Startliste,

In der Spielaufstellung der Clubmannschaft hat Captain Andrew Röhre am ersten Spieltag gleich drei neue Spieler aufgestellt. Jan-Philipp Scharf, Sebastian Behler und Robin Rüping duften ihr Debüt geben. Bei guten Bedingungen konnten die Zuschauer gutes Golf bestaunen, was am Ende des Spieltages auch auf den Scorekarten wiederzufinden war. Im Einzelnen brachte die Clubmannschaft der Gevelsberger folgende Ergebnisse nach Hause:

Mauritz Petter und Lars Sondermann spielten neun Schläge über Platzstandard (Par), Sebastian Behler, Frank Vocke und Jan-Philipp Scharf jeweils plus elf und Robin Rüping sowie André Vaupel kamen auf plus 13. Mit diesen tollen Leistungen haben sich die Gevelsberger Golfer in einer starken Gruppe auf einem fremden Platz die beste Tagesplatzierung abgeholt und führen nun die Gesamttabelle mit fünf Punkten vor ETuF Essen mit vier und dem GC Felderbach mit drei Punkten an.

Andrew Röhre, der Captain der Clubmannschaft, freute sich über sein „glückliches“ Händchen, denn alle Joker, die ihr Debüt in der Clubmannschaft gaben, haben sehr gute Einzelleistungen abgeliefert. Nun gilt es diesen Vorsprung am nächsten Spieltag (31. Mai in Dreibäumen) zu verteildigen, oder sogar noch auszubauen.