Das aktuelle Wetter NRW °C
Handball-Oberliga

11:4-Führung reichte Hamm II nicht

13.11.2012 | 21:00 Uhr
11:4-Führung reichte Hamm II nicht
Marco Luciano (HSG Gevelsberg-Silschede)Foto: Volker Speckenwirth

Gevelsberg. Erneuter Führungswechsel in der Handball-Oberliga: Dank der Schützenhilfe des Soester TV, der der Ahlener SG mit 34:31 die erste Saisonniederlage beifügte, übernahm die in Nordhemmern siegreiche SG Schalksmühle-Halver den Platz an der Sonne.

Die Reserve des ASV Hamm, im Kellerduell nächster Gast der HSG Gevelsberg-Silschede, kassierte mit dem 34:41 gegen die launische HSG Menden-Lendringsen ihre vierte Niederlage in Serie. Dabei hatten die Skarbalius-Schützlinge bärenstark begonnen, Stübber fünfmal zur 11:4-Führung eingenetzt. „Wir haben danach die gesamte Palette aller möglichen Angriffsfehler produziert, einfache Bälle im Sturm verloren oder überhastet abgeschlossen“, beschrieb ASV-Teamleiter Markus Lehmkemper den weiteren Verlauf. Obwohl selbst nicht fehlerfrei, glichen die Hönnestädter zum 18:18 aus und zogen dank der Topform von Vogler, Wunderlich und Genau auf 35:31. davon. Der ASV wehrte sich zwar, verdaute auch Bickers Rote Karte, doch mit dem 34:38 (55.) war das Match gelaufen. „Wir haben das Personal, um auf unterschiedliche Situationen reagieren zu können“, resümierte Mendens Trainer Björn Wißuwa, der auch mit Spielmacher Sasse und den defensiv überzeugenden Thiele sehr zufrieden war.

Der Überblick


Soester TV –
Ahlener SG 34:31 (17:18)

STV-Tore: M. Loer (8/7), Voss-Fels (7), Rückert (6), D. Flor (6), Ketterer (2), R. Bekel (2), K. Bekel (2), L. Flor (1).
ASG-Tore:
Herrmann (8), Lammers (5), Wiegers (4), Rogowski (4), Bertow (4/4), Chojnacki (3), Terbeck (1), Cervenka (1), Köhler (1).

TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck –
HSE Hamm 28:27 28:27 (11:11)

TuS-Tore: Hoff (6), Hippe (5), Niehaus (5/3), Pieper (3), Heins (3), Ludwigs (2), N. Grothaus (2), Jahr (1), T. Grothaus (1).
HSE-Tore: Wiedemann (8/2), Honerkamp (4), Krings (4), Feldmann (3), Trattner (2), Stefek (2), Schneider (1), Weigel (1), Korte (1), P. Schrage (1).

VfL Eintracht Hagen II –
Augustdorf/Hövelhof 26:27 (11:14)

VfL-Tore: Sideri (6), Polakovs (5/1), Jacob (5/1), Kowalski (3/2), Kaufmann (2), Sankalla (2), Kötter (1), Hasenwinkel (1), Gollor (1).
HSG-Tore: Görder (5), Stukalin (5/3), Hengsbach (4), Schuster (4), Bracksiek (4), Kaltenborn (2), Strothmann (1), Hofmann (1), Tempelmeier (1).

ASV Hamm II –
HSG Menden-Lendr. 34:41 (18:18)

ASV-Tore: Stübber (10), Ruby (9), Lodenkemper (4), Ruhrmann (3), Bicker (3), Dollar (3), Skarbalius (2).
HSG-Tore:
Vogler (13/3), Genau (8), Wunderlich (6), Sasse (4), Heunemann (4), Bonkowski (3), Thiele (1), Müller (1), Gödde (1/1).

TuS Spenge –
HC TuRa Bergkamen 31:28 (12:14)

TuS-Tore: Reinsch (8), Mylius (6), Ebbinghaus (5/1), Kolios (4), Huesmann (3), Kopscheck (3), Bußmeyer (2).
HCT-Tore:
Weßeling (8), Rycharski (8/4), Cromm (4), Brosch (4), Katsigiannis (2), Krohne (2).

LIT Handball NSM –
SG Schalksm.-Halver 27:34 (16:15)

LIT-Tore: Gartmann (6), Rohlfing (5), Mohrmann (4), Witte (4), Glöckner (4), Hampel (2), Möhle (2.) – SGSH-Tore: Gutmanis (6), Diehl (6/1), Feldmann (6/1), Brauckmann (5), Burmeister (3), Luciano (2), Buff (2), Oberste (2/2), Hermann (1), Krüger (1).

Bernd Großmann



Kommentare
14.11.2012
13:37
11:4-Führung reichte Hamm II nicht
von papaK | #1

ist ja echt klasse, von allen Vereinen werden die Torschützen und die erzielten Treffer veröffentlicht. Nur vom Heimverein - HSG Gevelsberg-Silschede - wurden diese Informationen weder im Montagsbericht noch nachträglich publiziert.

echt schwach

Aus dem Ressort
Um 4 Uhr früh beginnt die Arbeit
Radtouristik
Ein ordentliches Durchatmen war spätestens am Tag danach angesagt bei den exakt 80 Helferinnen und Helfern, die dabei waren, als der Gevelsberger Skiclub zum 20. Mal zur 16-Talsperren-Rundfahrt und zur dritten CTF-Fahrt gebeten hatte. Sie hatten für einen reibungslosen Ablauf gesorgt, als die genau...
Obersprockhövel erhält eine Lehrstunde vom BSV Schüren
Fußball-Landesliga
Sowohl Liganeuling SC Obersprockhövel als auch der Hasper SV verloren gestern ihre Spiele. SCO – BSV Schüren 1:6 (:). Mit hängenden Köpfen und viel Frust verließen die Spieler des SC Obersprockhövel den Platz am Schlagbaum. Nach wie vor bleibt ihr Punktekonto gähnend leer.
Schwelm verzweifelt an Hakenberg
Fußball-Kreisliga A
Voerdes Trainer Lars Möske sieht seine Mannschaft eigentlich ungern in der Favoritenrolle, doch seit gestern muss er mit ihr klar kommen. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel sicherte sich seine Elf nicht nur die alleinige Tabellenspitze, sie bezwang auch hochverdient den direkten Konkurrenten VfB...
Gevelsberg nutzt die Chancen nicht
Fußball-Bezirksliga
Aufsteiger SW Breckerfeld hat die ersten Punkte im Sack. Dagegen muss der in der Liga etablierte FSV Gevelsberg mindestens noch eine Woche auf den oder die ersten Zähler warten. Auf eigenem Platz gewannen die Hansestädter das Duell der noch punktlosen Teams knapp mit 1:0 (0:0).
Unterm Strich froh über den Punkt
Fußball-Oberliga
Ein Punkt beim Tabellenzweiten – das hört sich doch gut an. Doch Imre Renji, der Trainer des TuS Ennepetal, war nach der Partie beim VfB Hüls nicht unbedingt zufrieden. Wenngleich er attestierte: „Unterm Strich geht das Ergebnis in Ordnung, denn die Hülser hätten zum Schluss durchaus noch gewinnen...
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Stars zum Anfassen
Bildgalerie
Handball
Gevelsberg ist schockiert
Bildgalerie
Handball-Oberliga
Radtourenfahrt
Bildgalerie
Radsport