Starker Auftritt von Bruno Kreyenbrink im Ranglistenturnier

Emmerich..  Bruno Kreyenbrink hat bei einem Ranglistenturnier des Deutschen Tennis Bundes auf der Anlage von Grün-Weiß Ratingen mächtig für Furore gesorgt. Die neue Nummer eins der Herren 65 des TC Rotweiss Emmerich konnte sich bei diesem Turnier auch gegen einige Regionalligaspieler durchsetzen. „Bruno, wir sind stolz auf Dich“, meinte dann auch Bernd Sackers, Nummer zwei des Emmericher Niederrheinliga-Teams, der sich mit einigen Mannschaftskameraden vor Ort die Matches anschaute.

In der ersten Runde setzte sich Kreyenbrink gegen einen Regionalligaakteur vom TV Gahmen im Matchtiebreak mit 15:13 durch. Auch in der nächsten Runde gab es einen beinahe schon sensationellen Erfolg im Matchtiebreak. Gegen Jürgen Franke von DSD Düsseldorf, die Nummer 38 in Deutschland in seiner Altersklasse, setzte sich Kreyenbrink mit 5:7, 6:2 und 10:3 durch. Erst im Achtelfinale musste er dann die Segel streichen. Gegen den sehr souverän auftretenden Rüdiger Gorkow (TIG Heegstraße Essen) setzte es eine Niederlage in zwei Sätzen (4:6, 3:6).