Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Emmerich Rees Isselburg

Simon Heweling holt drei Nordrhein-Titel

22.01.2015 | 00:12 Uhr

Am Niederrhein. An Simon Heweling kam niemand vorbei – weder über 60, noch über 200 Meter und auch in der Staffel nicht. Der U 18-Leichtathlet des Weseler TV gewann bei den Nordrhein-Meisterschaften in Leverkusen drei Titel und wurde damit zum erfolgreichsten Athleten des Turnverein. Die vierte Meisterschaft für den WTV sicherte Stefan Tigler im Hochsprung, außerdem gab es noch zwei zweite Plätze.

Nach dem Dreifach-Triumph zeigte sich Simon Heweling zwar sehr zufrieden mit der Ausbeute, jedoch weniger mit den Zeiten. „Von den 200 Metern habe ich mehr erwartet und über 60 Meter wollte ich eigentlich unter sieben Sekunden bleiben“, sagte er. 22,20 Sekunden hatte er über die längere Sprintstrecke benötigt, die 60 Meter absolvierte er wie schon in der Woche zuvor bei den Kreismeisterschaften in Rhede in exakt 7,00 Sekunden. Die dritte Goldmedaille über 4 x 200 Meter machte er zusammen mit seinen Weseler Teamkollegen Lars Klösters und Fabian Wenning sowie dem Rheder Henry Vißer in der SG Rhede/Sonsbeck/Wesel perfekt.

Mit gerade mal einem Mitbewerber musste sich Stefan Tigler im Hochsprung der U 20-Klasse messen. „Ich bin eingestiegen, als der Konkurrent bereits ausgeschieden war“, erzählte Tigler, der angesichts einer Bestleistung von 2,07 mit seiner Siegeshöhe von 1,96 Meter nicht wirklich zufrieden war.

Eine Silbermedaille brachte Anna Storm von den Titelkämpfen mit. Die U 18-Sprinterin hatte sich durch ihre 26,86 Sekunden als Zwölfte über 200 Meter für die U 20-Staffel über 4 x 200 Meter der SG Rhede/Sonsbeck/Wesel empfohlen. Und die lief in 1:45,10 Minuten auf Platz zwei. Eine beeindruckende Steigerung legte sie über 60 Meter-Hürden hin. Als Neunte verbesserte sie ihre Zeit um sechs Zehntel auf 9,38 Sekunden. Auch über 60 Meter steigerte sich Storm, verpasste in 8,13 Sekunden als Zehnte allerdings knapp das Finale.

Silber ging außerdem an Fabian Wenning. Der Goldmedaillengewinner in der Staffel ließ die Entscheidung über 200 Meter zu einem WTV-Triumph werden. Hinter Heweling wurde er in 22,99 Sekunden Zweiter.

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung wartete Marc Rabeling auf. In der U 18-Klasse belegte er im Hochsprung mit 1,78 Meter Platz vier. Außerdem verbesserte er sich über 60 Meter-Hürden (11./8,91 Sek.) und 200 Meter (18./24,58). Rang fünf sprang bei den Frauen für Melanie Sanders mit einer Höhe von 1,73 Metern heraus. Tickets für die westdeutschen Meisterschaften sicherten sich über 60 Meter zudem Jeremy Koppenburg (7,56) und Lars Klösters (7,57), für beide reichte es für den Endlauf aber nicht.

„Alle können mit ihrem ersten Auftritt in der U 18-Klasse mehr als zufrieden sein“, sagte Trainerin Angela Frach. Auch Roman Buhl freute sich über das Gebotene: „Es hat Spaß gemacht, Anna Storm und Marc Rabeling bei den Leistungssteigerungen besonders im Hürdenlauf zu sehen.“

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
NRZ Sportfete
Bildgalerie
Sport
Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fussball
14. Halderner Volkslauf
Bildgalerie
Laufen
Pfingstturnier des SV Rees
Bildgalerie
Fußball
article
10262127
Simon Heweling holt drei Nordrhein-Titel
Simon Heweling holt drei Nordrhein-Titel
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/emmerich-rees-isselburg/simon-heweling-holt-drei-nordrhein-titel-aimp-id10262127.html
2015-01-22 00:12
Emmerich Rees Isselburg