Sebastian Bayer gibt Zusage für das Rheder Meeting

Am Niederrhein..  Die Drähte für das 45. internationale Leichtathletik-Meeting des LAZ Rhede laufen derzeit heiß. Das berichtete jetzt Jürgen Palm, der Stützpunktleiter und Organisator des Meetings. Mit dem Hallen-Europa-Rekordhalter Sebastian Bayer vom Hamburger SV stellt sich am Sonntag, 5. Juli, der erfolgreichste deutsche Weitspringer der vergangenen zehn Jahre vor. Der gebürtige Aachener stellte bei den Europameisterschaften 2009 in Turin mit 8,71 Metern „einen Europarekord für die Ewigkeit auf“, sagt Palm. Der zweifache Europameister und fünffache deutsche Meister hat eine Freiluftbestleistung von 8,49 Metern.

Nach ihrem Erfolg im Vorjahr hat auch die irische Weitspringerin und Sprinterin Kelly Proper ihre Teilnahme zugesagt. Bereits am Samstag, 4. Juli, tritt die Hammerwurfgarde um Markus Esser (Leverkusen) im Besagroup-Sportpark beim NRW-Hammerwurf-Cup in den Wurfring.

Dann wird auch der zweifache U20-Weltmeister Ashraf Amgad Elseify aus Katar dabei sein, sagt Palm. Da er bereits zum fünften Mal sein Sommertraining in Rhede absolviert, „möchte er sich mit einer Topweite bei seinen Gastgebern vom LAZ Rhede bedanken“.

Ein besonderes Bonbon bietet LAZ Rhede allen Hobby-Läufern und Läuferinnen der Region an. Beim „Run 4 Fun“ können die Freizeitläufer beim 45. internationalen Leichtathletik-Meeting einen Zwei-Meilen-Lauf (rund 3200 Meter) bestreiten. „Da die Startplätze auf 150 Teilnehmer begrenzt sind, ist auch bei der Anmeldung Eile geboten“, führte Palm weiter aus.