Reeser sind auch in Voerde ganz vorne mit dabei

Foto: FUNKE Foto Services

Rees..  Beim Triathlon in Voerde konnten drei Athleten des TV Rees, Thomas Seelen, Alexander Reichmann und Kalle Schulz, erneut auf sich aufmerksam machen.

Auf der Sprintdistanz kamen zunächst nach 500 Metern Schwimmen Seelen und Reichmann als die beiden Führenden und Kalle Schulz in seiner schwächsten Disziplin als Sechster aus dem Wasser. Anschließend ging es auf die windanfällige Radstrecke über 20 Kilometer am Rhein entlang, wobei Thomas Seelen ein höllisches Tempo vorgab. Alexander Reichmann wurde von ei-nem Konkurrenten sowie von Kalle Schulz überholt. In der Wechselzone hatte Reichmann aber wieder Anschluss gefunden. Er legte einen schnellen Wechsel hin und ging wieder vor Schulz auf die Laufstrecke.

Die knapp über 5km lange Strecke hatte es in sich, denn die letzten 1,5km verliefen wie ein Crosslauf über Schotter sowie Wald- und Wiesenwege. Das kam Thomas Seelen, der in früheren Jahren Crossläufer war, besonders entgegen und er lief schließlich mit einem Vorsprung von 1:19 Minuten bei einer Gesamtzeit von 58:10 Minuten souverän vor einem Konkurrenten aus Essen ins Ziel. Alexander Reichmann wurde Dritter (2. Platz AK30), Kalle Schulz Vierter (1. Platz AK45).

Aufgrund der zum wiederholten Mal starken Ergebnisse denken die Reeser jetzt auch über eine Ligamannschaft im nächsten Jahr nach. „Die ersten Gespräche mit einem unserer Sponsoren, Thiele Ceramics aus Rees, sind schon geführt worden“, sagt Kalle Schulz.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE