Reeser Kanu Club eröffnete die Paddelsaison

Rees..  Elf Mitglieder des Reeser Kanu Clubs trafen sich, um auf der Oude Ijssel die Paddelsaison zu eröffnen. Zwei Zweier und neun Einer starteten ab Gendringen in Richtung Terborg. Mit leichtem Wind und teilweise Sonnenschein ging’s los. Unterwegs wurden die Paddler von Herbert Almon mit Getränken überrascht. Da er selbst nicht mitfahren konnte, wollte er den vier Frauen und sieben Männern eine Freude bereiten.

Kurz hinter Terborg fing es an zu regnen und der Wind nahm zu. Daher traten die Paddler den Rückweg nach Gendringen an. Im letzten Winter wurde der Bereich der Oude Ijssel und des Bocholter Aa-Strangs kräftig umgestaltet und ist jetzt für Paddler eine attraktive Strecke.

Neues Jugendboot heißt „Roter Pfeil“

Nach der Tour wurde das neue Jugendboot getauft. Der Name wurde in einem Wettbewerb ermittelt und lautet Roter Pfeil, vorgeschlagen von Alina Schürmann. Diese durfte das Boot auch taufen. Bei Salaten und Getränken wurde in lockerer Runde der gelungene Tag abgerundet.

Nächste Termine sind der Frühjahrsputz am 18. April, die geführte Jugendtour auf dem Diersfordter Waldsee und die Pfingsttour nach Ossenzijl in den Niederlanden. Weitere Infos: www.reeser-kanu-club.de.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE