Olympia Bocholt präsentiert Neuzugänge

Am Niederrhein..  Fußball-Bezirksligist FC Olympia Bocholt hat seinen Kader für die Spielzeit 2015/16 verstärkt. Vom VfL Rhede wird Yannick Wenzel an den Hünting wechseln. Der 20-Jährige gilt als talentierter und fußballerisch starker Torhüter.

Nejat Toker kommt vom Ligarivalen SC 26 Bocholt an den Hünting. Er wird gemeinsam mit Spielertrainer Bastian Tafese die Innenverteidigung bilden. Ein weiterer Zugang ist Uli Kleinpass (GSV Suderwick). Der 19-Jährige ist vielseitig im offensiven Mittelfeldbereich einsatzfähig. Aus der eigenen A-Jugend stoßen Stürmer Niklas Geven und Mittelfeldspieler Tobias Hebing zum Kader.

Als „gefühlter“ Neuzugang gilt Mittelstürmer Kevin Schwing, der vor dieser Saison von der DJK 97 Bocholt zum FCO kam, in dieser Saison aber nur wenige Einsätze hatte. Aufgrund einer Knieverletzung hat er sich nun einer Operation unterzogen und wird zum Start der Vorbereitung einen Neuanfang starten.

Eine ähnlich unglückliche Phase musste Verteidiger Christopher Ridder durchleben. Er musste aufgrund einer Infektionskrankheit die ganze Saison aussetzen. Auch er hat nun wieder das Training aufgenommen und hofft auf Einsätze unter dem neuen Trainergespann Bastian Tafese/Marvin Uebbing.

Einziger Abgang ist Torhüter Tuncay Sinan. Er wechselt den Verein nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen. Er wird künftig in der Kreisliga A in Darup spielen.