Nur der Nachwuchs kann punkten

Haldern..  Sowohl für die Damen als auch für die Herren des SV Haldern war es sportlich kein erfreulicher Spieltag. Die in der Bezirksliga spielenden Damen 40 verloren 1:8 gegen den HTC Uhlenhorst. Den Ehrenpunkt holten im Doppel Monika Rüsch-Vollrath/Petra Enkrott mit 6:4/7:5. Zur Mannschaft gehörten außerdem Claudia Hafer, Astrid Jansen, Mechthild Wolbring und Antje Ruitter.

Die in der offenen Klasse spielenden Damen verloren in der BK B ihr Spiel gegen TV Königshardt mit 2:7. Die Punkte holten im Einzel Alisa Klein-Wiele und Wiebke Schöttler. Die Doppel wurden dann taktisch aufgestellt, um noch drei Punkte für einen eventuellen Sieg zu holen. Das ging voll daneben. Es spielten außerdem noch Stefanie Schlaghecken, Katrin Kurzweil, Frederike Beyer und Laura Bollwerk.

Die Herren 60 in der BK A verloren zu Hause 0:9 gegen den TV Bruckhausen. „Der Gegner war einfach in allen Spielen wesentlich stärker, so dass wir gar keine Chance hatten, einen Punkt zu holen“, so Mannschaftsführer Rolf Kunde.

Dagegen konnten die Juniorinnen U14 ihr Spiel in der BK C gegen die Tennisfreunde Haffen-Mehr ganz souverän mit 5:1 gewinnen. Es punkteten Katrin Kurzweil, Pauline Bontrup, Laura Stegmann, Leah-Johanna Schorsch sowie Kurzweil/Schorsch.

Auch die Junioren U14 in der BK E konnten gegen den TC Brünen ihr Spiel mit 5:1 gewinnen. Da die Nummer vier bei Brünen nicht antreten konnte, stand es nach den Einzeln schon 4:0 durch Lars Kurzweil, Linus Witte und Paul Bollwerk. Im Doppel holten Kurzweil/Witte einen Punkt. Außerdem gehörte zur Mannschaft Louis Schürmann.

Die in der BK E spielende 2. U18-Juniorenmannschaft unterlag gegen die TF Haffen-Mehr mit 1:5. Den Punkt holte David Ruitter (6:1/6:1). Es spielten noch Jonas van Dreuten, Robin Wilke und Jannes Peters. Ebenfalls mit 1:5 unterlag die 2. U14-Juniorinnenmannschaft in der BK D gegen den TC Blau-Weiß Rees. Den Ehrenpunkt holte hier im Einzel Nele Faassen. Zur Mannschaft gehörten noch Julia Manger, Rabea Theyssen, Nele Schlaghecken, Jana Witte und Lillian Meyer.

Auch bei den unter Zehnjährigen des SV Haldern lautete das Endergebnis gegen den Spiel- und Turnverein Hünxe letztendlich 1:5. Henry Hermsen/Elias Schürmann punkteten im Doppel. Außerdem gehörten zur Mannschaft Jette Diebels, Jana Karczewski, Lina Bontrup und Levke Scheffler.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE