Mehr als 830 Nennungen sind eingegangen

Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Am Wochenende findet das traditionelle Sommerturnier des RFV St. Georg Haldern an der Lohstraße statt.

Haldern..  Am kommenden Wochenende richtet der Reit- und Fahrverein St. Georg Haldern wieder sein traditionelles Sommerturnier auf der Reitanlage an der Lohstraße aus. Wie gewohnt wird dieses Turnier wieder am Samstag, 18. Juli, und am Sonntag, 19. Juli, einen regen Zulauf haben. Bisher sind mehr als 830 Nennungen eingegangen von rund 400 verschiedenen Reiterinnen und Reitern.

Es wird an den beiden Tagen ein Reitsport der besonderen Klasse geboten. Dabei geht das Angebot von der Führzügelklasse bis hin zum M-Springen und der M-Dressur. Die Veranstaltung beginnt am Samstag und am Sonntag jeweils um 8 Uhr.

Bei dem breiten Spektrum der verschiedenen Prüfungen – von den kleinsten Reitern in der Führzügelklasse bis zu den geübten Reiterinnen und Reitern in den M-Prüfungen, aber auch bei den Prüfungen für die jungen Pferde – ist für jeden etwas dabei.

Für die Zuschauer ist der Eintritt frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Besonders erwartungsvoll blickt der Veranstalter auf die Vorstellungen aus den Reihen der vereinseigenen Reiter, da diese in der Vergangenheit auf verschiedenen Reitturnieren bereits sehr erfolgreich waren.