Lea Opsölder holt sechs Vereinstitel bei TTV-Titelkämpfen

Rees..  In den vergangenen drei Wochen ermittelten die Aktiven des TTV Rees-Groin ihre Vereinsmeister. Insgesamt gingen in zehn Spielklassen 85 Spielerinnen und Spieler an die Tischtennistische.

Franken und Kock gewinnen

In den Einzelwettbewerben wurde im Doppel-K.o.-Modus gespielt, wodurch es bei den Herren gleich zu zwei Endspielen kam, in denen sich bereits nach Mitternacht Jörn Franken gegen Christian Schepers durchsetzte. Bei den Damen siegte Katharina Kock. Die Spielerinnen freuten sich beim Turnier über den Besuch von Ex-Teamkameradin Raffaela Kurz, die auf Heimaturlaub von ih-rem England-Aufenthalt einen kurzen Zwischenstopp in Rees einlegte.

In den acht Jugendklassen war Lea Opsölder mit drei Einzel- und drei Doppeltiteln erfolgreichste Spielerin der TTV-Vereinsmeisterschaften. Bei den männlichen Nachwuchsklassen wusste Johannes Tenhonsel mit zwei Einzel- und zwei Doppelerfolgen zu glänzen.

Vorsitzender und Turnierleiter Stefan Scholten war mit über 20 Stunden Wettkampf in der Sporthalle sehr zufrieden: „Wir haben viele gute Spiele gesehen und wichtige Erkenntnisse für die Planung der neuen Spielzeit gewonnen“.