Helmes löst Boshuven ab

Manfred Boshuven beendete nach 18 Jahren seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Reeser Stadtsportverbandes.
Manfred Boshuven beendete nach 18 Jahren seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Reeser Stadtsportverbandes.
Foto: WAZ FotoPool

Rees..  Dieter Bauhaus wird auch in den kommenden beiden Jahren den Reeser Stadtsportverband führen. Der Halderner, der das Amt des ersten Vorsitzenden bereits seit 18 Jahren bekleidet, wurde von der Versammlung im Bürgerhaus Bienen im Amt bestätigt. Nach 18 Jahren als Geschäftsführer hingegen nicht mehr zur Verfügung steht Manfred Boshuven, der von Bauhaus mit großem Dank für sein ehrenamtliches Engagement verabschiedet wurde. Nachfolgerin wird Dagmar Helmes, Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Rees, und im Stadtsportverband zuletzt zehn Jahre als Beisitzerin tätig.

Als zweiter Vorsitzender wiedergewählt wurde Hans-Günter Drießen, ebenfalls für zwei Jahre bestätigt wurden Kassenwart Heinz Ruitter, Sportwart Udo Wittig sowie die Beisitzer Peter Kitzinger und Werner Franken. Neu als Beisitzer fungieren Mike Hochfeld und Manfred Kuhlewey.

Keine Hallennutzungsgebühren

Ludger Beltermann war als Vertreter der Stadt gekommen und versprach, dass es auch in den kommenden Jahren keine Hallennutzungsgebühren in Rees geben wird. Angekündigt wurde, dass im nächsten Jahr Dach und Boden der Dreifachsporthalle am Westring saniert werden und die Turnhalle an der Sahlerstraße neue sanitäre Anlagen bekommt.

Referat über Defibrillatoren

Heinz Ruitter referierte in einem kurzweiligen Vortrag über die Standorte der Defibrillatoren im Stadtgebiet sowie das Wartungskonzept und die Folgekosten. Und Johannes van Acken informierte über das Deutsche Sportabzeichen, an dem er sich in Rees eine noch größere Teilnahme wünscht.

Schließlich zeichnete Dieter Bauhaus, der sich bei der Versammlung über eine gute Resonanz von rund 80 Personen freute, noch sechs Sportler für Medaillenränge bei Deutschen Meisterschaften aus: Tanja Ehringfeld und Kim Huyzendfeld vom Judo-Club Haldern sowie Helena Lütfring, Tobias Jansen, Niklas Brolle und Vincent Wojk von der KG Bushido.