Emmericher Korbjäger gehen gefestigter in die Rückrunde

Foto: WAZ FotoPool

Emmerich..  Durch drei Siege in Folge haben sich die Landesliga-Basketballer aus Emmerich inzwischen bis auf Platz fünf vorgearbeitet. „Wir sind nun eingespielter und gefestigter“, erklärt Patrick Saulus, warum es zuletzt recht gut für seine Mannschaft lief. „Diesen Lauf wollen wir fortsetzen und jetzt vor allem auch auswärts regelmäßiger punkten“, sagt der Basket-Coach vor dem morgigen Rückrundenauftakt beim TV Goch. Das Derby in der Sporthalle der Gesamtschule Mittelkreis wird um 18 Uhr beginnen.

Im Hinspiel hatten die Emmericher einen 57:51-Erfolg feiern können. „Das war ein recht zerfahrenes Spiel“, erinnert sich Paulus, der in Goch voraussichtlich wieder auf seinen kompletten Kader bauen kann. Der Gastgeber hat bislang die gleiche Bilanz erzielt wie das Emmericher Team: fünf Siege, sechs Niederlagen. „Am Ende der Saison sollte es schon eine Platzierung zwischen Rang vier und sechs sein“, so die Zielsetzung von Paulus, der trotz seiner Trainertätigkeit auch weiter als Schiedsrichter im Einsatz ist.