Eltener Mixedteam schafft Klassenerhalt in der 1. BFS-Liga

Elten..  Die Volleyball-Mixed-Mannschaft des Turnvereins Elten hat den Klassenerhalt in der 1. BFS-Liga geschafft.

Nachdem das Team am vorletzten Spieltag einen überraschenden Auswärtssieg gegen den Tabellenzweiten AOK Kleve hatte erzielen können und der SV Kevelaer zum Ligaspiel nicht angetreten war, stand bereits vor dem finalen Match gegen den vorzeitigen Kreismeister TV Geldern fest, dass das Thema Relegation aus der Eltener Planung gestrichen werden konnte. Das Spiel ging dann auch mit 0:3 verloren, wobei der Favorit aus Geldern in den ersten beiden Sätzen wegen der geringen Hallengröße in Elten einige Schwierigkeiten hatte, sich dann aber doch souverän durchsetzen konnte.

Emmericher TV steigt ab

Direkt absteigen aus der 1. BFS-Liga muss der Emmericher TV, während der SV Kevelaer noch die Chance erhält, über die Relegation die Klasse zu halten.

„Die Saison war durchweg schwierig, weil wir vier Neuzugänge in die Mannschaft integrieren mussten“, erklärte der Eltener Spielertrainer Arnd Fischer. „Da unsere Spieltaktik sich darauf konzentriert, unseren Hauptangreifer Romuald Palluch effektiv einzusetzen, müssen Abwehr und Spielaufbau speziell trainiert werden“.

Für den TV Elten spielten Maren Schulz, Patrizia Kawa, Nicole Brattinga, Romuald Palluch, Arnd Fischer sowie die Neuzugänge Elena Weikum, Chantal van der Berg, Werner Schröder und Oleg Weikum.