Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Emmerich Rees Isselburg

Einen Tag lang Fußball genießen

21.05.2007 | 05:58 Uhr

AKTION. Die Lebenshilfe Groin lädt in Kooperation mit dem SV Rees behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene am 2. Juni an die Ebentalstraße.

REES. Sport- und fußballbegeisterte Menschen mit Behinderung, die ansonsten wenig Möglichkeiten haben, unter Anleitung zu kicken, können sich am Samstag, 2. Juni, von 10 bis 16 Uhr auf den Rasenplätzen an der Reeser Ebentalstraße austoben - und alles sogar kostenlos!

Die Lebenshilfe Unterer Niederrhein in Rees-Groin organisiert in Kooperation mit Torwart Bodo van Bruck sowie dem SV Rees und dem Rollstuhlsportverein Rees diesen Aktionstag. Unter anderem steht Rollstuhl-Fußball auf dem Programm. "Wer noch nie Fußball im Rollstuhl sitzend gespielt hat, muss das einfach mal ausprobieren", sagt Brunhilde Irro vom Rollstuhlsportverein.

"Kinder, die sonst auf der Schattenseite des Lebens stehen, können diesen Tag richtig genießen", verspricht der Reeser Bürgermeister und Schirmherr Dr. Bruno Ketteler. "Bewegung, Sport und Spaß sollen im Vordergrund stehen", ergänzt Verena Birnbacher von der Lebenshilfe. Unter anderem hat sich Ex-Profi Manfred Bürgsmüller angekündigt. Anmeldungen: Tel: 02851 - 920-0.



Kommentare
Aus dem Ressort
Landesliga-Premiere für das Kastein-Team
Frauenfußball
Auf das erste Landesliga-Spiel in der Vereinsgeschichte freuen sich die Fußballfrauen des SV Haldern. Der Aufsteiger reist am Sonntag zur DJK Adler Union Frintrop. Die Partie auf dem dortigen Kunstrasen wird um 16.45 Uhr angepfiffen. „Eine gewisse Anspannung ist natürlich vorhanden“, sagt die...
Die Chance auf den perfekten Start
Fußball
Beim letzten Duell Anfang Mai behielt der SV Bislich in Praest mit 3:1 die Oberhand. Für den RSV war das Meisterschaftsrennen damit eigentlich beendet, die Gäste fast schon Landesligist. Doch es kam anders. Am letzten Spieltag hatten noch beide Mannschaften Chancen auf den Bezirksliga-Titel, den...
Gegen Spellen wohl auf Kunstrasen
Fußball
Die Heimspielpremiere in dieser Bezirksliga-Saison wird der SV Vrasselt wohl auf seinem neuen Kunstrasenplatz bestreiten. „Wir müssen das zwar noch abschließend entscheiden, aber sehr wahrscheinlich wird unsere zweite Mannschaft auf den Rasen und wir anschließend auf den Kunstrasen gehen“, erläutert...
Im Triathlon auf der Überholspur
Triathlon
Für Vera Jonkhans endete die Saison vorzeitig. Sie hat sich vor sechs Wochen das Handgelenk gebrochen. „Beim Radfahren hat mich ein Kleinlaster mitgenommen“, ärgert sich die 30-Jährige über das unverschuldete Malheur. Vor allem, weil die Triathletin bis zu diesem Unfall richtig gut in Form gewesen...
Derby mit unterschiedlichen Vorzeichen
Fußball
Für die Lokalrivalen SV Rees und SV Haldern, die am Sonntag (15 Uhr) an der Ebentalstraße aufeinandertreffen, hätte der Start in die neue A-Liga-Saison nicht unterschiedlicher verlaufen können. Während die Lindendörfler die Anholter Westfalia mit 2:1 schlugen, mussten die Grün-Weißen eine...
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Vrasselt feiert
Bildgalerie
Fußball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
Rund im Lindendorf
Bildgalerie
Radsport
Tage des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball