Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Leichtathletik

Dreimal Silber und einmal Gold

16.12.2012 | 19:05 Uhr
Dreimal Silber und einmal Gold

Elten. Leonie Kukulies, Kilian Kukulies, Fabian Zaunbrecher und Marius Kukulies waren nach Melsungen zum Finale des „IGL-Nachwuchscups“ gefahren. Die vier jungen Läufer des TV Elten hatten in diesem Jahr an den verschiedensten Läufen in Deutschland teilgenommen und sich damit für diese Veranstaltung in der Nähe von Kassel qualifiziert.

Der erste Tag stand noch ganz im Zeichen des Cups. In einer kleinen Feierstunde wurden die Urkunden und Medaillen verliehen. Für die Kukulies-Geschwister gab es Silber , Fabian Zaunbrecher erhielt die Goldmedaille.

Am Tag drauf fanden dann die Finalläufe statt. Aus ganz Deutschland waren die Teilnehmer angereist, so dass man eine sehr gute Einschätzung des eigenen Leistungsstandes erhielt. War man noch bei schönem Wetter in Hessen eingetroffen, war dann die Überraschung am nächsten Tag groß. „Es hatte über Nacht richtig ordentlich geschneit und die Landschaft in ein Wintermärchen verwandelt. Sogar während der Läufe schneite es noch“, beschrieb Trainerin Melanie Zaunbrecher die schwierigen Witterungsbedingungen. „Allerdings hatten ja alle Aktiven damit zu kämpfen“.

Dennoch waren die Eltener mit dem Verlauf überwiegend zufrieden. So konnte sich Marius Kukulies in der männlichen Jugend A-Klasse über den ersten Platz freuen. Er benötigte für die 5000 Meter 22:57 Minuten. Fabian Zaunbrecher (Schüler A) erreichte einen respektablen sechsten Platz ebenfalls über die Strecke von fünf Kilometern, Kilian Kukulies holte über die 5000 Meter der A-Schüler den achten Rang und seine Schwester Leonie kam in der Schülerinnen B-Klasse als 13. ins Ziel. „Die vier haben versucht, ihr Bestes zu geben, was aufgrund der schwierigen Bedingungen jedoch nicht einfach war“, meinte Melanie Zaunbrecher.

Der 15-jährige Fabian Zaunbrecher wird ab dem nächsten Jahr im IGL-Cup für den LV Marathon Kleve an den Start gehen.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Nun stimmt auch das Ergebnis wieder
Fußball
Nach zuletzt drei sieglosen Begegnungen hat Bezirksligist SV Vrasselt zurück in die Erfolgsspur gefunden. Beim sicheren 4:0 (1:0)-Erfolg gegen den SV...
Dank Müller wieder über dem Strich
Fußball
„Der Jüngste und der Älteste haben es heute vorgelebt“, lobte RSV-Trainer Roland Kock nach dem Schlusspfiff zwei Akteure besonders. Marvin Müller als...
Zum Abschluss war erneut mehr drin
Tischtennis
Der TTV Rees-Groin hat beim SV DJK Holzbüttgen die Oberliga-Saison mit einer 4:9-Niederlage und Rang neun beendet. „Wir hatten in dem Match zwar mit...
SV Vrasselt will die Dreier-Durststrecke beenden
Fußball
Nur zwei Punkte aus den vergangenen drei Bezirksliga-Begegnungen landeten auf dem Konto des SV Vrasselt. Dabei wäre eine deutlich größere Ausbeute...
„Wir müssen noch mehr tun“
Fußball
Der erhoffte Dreier blieb dem RSV Praest am Mittwoch versagt – die Schwarz-Gelben mussten sich im Bezirksliga-Nachholspiel gegen den 1. FC Kleve II...
Fotos und Videos
So sehen Sieger aus!
Bildgalerie
Handball
Stadtmeisterschaft Rees 2015
Bildgalerie
Hallenfußball
Stadtmeisterschaften Emmerich
Bildgalerie
Fußball
Vorrunde der Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fußball
article
7400191
Dreimal Silber und einmal Gold
Dreimal Silber und einmal Gold
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/emmerich-rees-isselburg/dreimal-silber-und-einmal-gold-id7400191.html
2012-12-16 19:05
Emmerich Rees Isselburg