Die Platzanlage wird weiter verbessert

Foto: nrz

Anholt..  110 Mitglieder des Anholter Golfclubs waren der Einladung zur Mitgliederversammlung gefolgt. „Prunkstück unseres Golfclubs ist und bleibt unser Platz“, stellte Präsident Heinrich Fritz Stellmach heraus: „Unser Platz ist weit über die Grenzen des Münsterlandes und Niederrheins bekannt und zieht viele Golferinnen und Golfer in unsere Region, um auf der Parklandschaft zwischen der imposanten Wasserburg und der Anholter Schweiz zu spielen“.

Neue Bewertung in 2016

Platzwart Bertho Kleinsman erläuterte die bereits erfolgten und noch anstehenden Arbeiten zur weiteren Verbesserung der Golfanlage, die im nächsten Jahr durch den Golfverband neu bewertet wird. Zur Erklärung: Anders als z.B. beim Tennis, bei dem die Ausmaße und Netzhöhen einheitlich sind, sind Golfplätze individuell angelegt und damit unterschiedlich schwierig (Anzahl und Position der Hindernisse, Platzlänge, Bahnverlauf, Topografie etc.) Dieser Schwierigkeitsgrad wird bei der Bewertung festgestellt. So wurden teilweise die Bunkerlandschaften verändert, die Abschläge neu gestaltet und die Bahnen verlängert.

Diese neuen Anforderungen kommen am 28. Juni beim Heimspiel der Anholter Clubmannschaft in der 2. Bundesliga-West auch auf die Konkurrenten aus den Golfclubs Oldenburg, Köln-Refrath, Köln-Marienburg und Teutoburger Wald zu. Die Anholter Clubmannschaft hat in der vergangenen Saison ein sensationelles Debüt in der zweiten Bundesliga gefeiert. Das von George Mayhew trainierte Team führte sogar längere Platz die Tabelle an und behauptete die Klasse schließlich mit einem souveränen zweiten Platz. Neu im nun elfköpfigen Kader ist der erst 16 Jahre alte Jeroen Kleinsman aus Bocholt – hervorgegangen aus der eigenen Jugend.

Spielführer Dieter Erlewein ehrte die Clubmeister der vergangenen Saison. Bei den Damen siegte Carmen Terstegen, bei den Herren Maik Lentfort. Bei den Seniorinnen spielte Veronika Stellmach am besten, bei den Senioren Rolf-Martin Schlichtenbrede. Karolina Swiatlowski gewann bei den Mädchen und Jeroen Kleinsman bei den Jungen.

Im weiteren Verlauf informierte der Vorstand unter anderem über die Finanzlage und die Jugendarbeit. Die Mitglieder entlasteten schließlich den Vorstand und sprachen diesem erneut das Vertrauen aus.

Weitere Infos gibt es unter www.golfclub-anholt.de. Dort findet sich auch ein Link zur GolfR-App, auf der auch Luftaufnahmen aller 18 Bahnen in Anholt zu finden sind.

Neue Mitglieder sind im Golfclub Anholt jederzeit willkommen. Clubmanager Hendrik Vollrath steht für alle Fragen rund um Mitgliedschaften, Schnupperkurse, Firmenevents etc. zur Verfügung.