Bauhaus wird Rheingold-Cheftrainer

Foto: NRZ

Emmerich..  Der VfB Rheingold wird mit einer internen Lösung die Rückrunde in der Kreisliga A bestreiten. Ab sofort ist Frank Bauhaus zum Cheftrainer der ersten Mannschaft befördert worden.

Kurz vor Ende der Saison 2012/13 hatte Bauhaus, Inhaber der B-Lizenz, bei der zweiten Mannschaft des VfB Rheingold angeheuert, mit der er in den letzten Spielen der Saison den bitteren Abstieg in die C-Liga hinnehmen musste.

Bauhaus startet seine neue Aufgabe mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Unterstützung erhält er von Co-Trainer Ralf „Piko“ Gertzen, der zuletzt für zwei Ligaspiele und bei den Emmericher Stadtmeisterschaften mit Vize-Vorsitzender Stephan Holzum die Mannschaft gecoacht hatte, nachdem Frank Potthoff beim VfB das Handtuch geschmissen hatte.

Das Engagement gilt zunächst für die Rückrunde. „Bei einer positiven Zusammenarbeit wird über eine weitere Tätigkeit als Trainer der ersten Mannschaft über die Rückrunde hinaus gesprochen“, heißt es in einer Presseerklärung des VfB.

Bei der zweiten Mannschaft tritt der bisherige Co-Trainer Graziano Caramuscio die Nachfolge von Bauhaus an. Er wird von Yilmaz Taylan unterstützt.