39. Internationaler Grenzlauf und 5. Pro kids-Lauf am Sonntag in Elten

In zwei Tagen ist es soweit. Dann starten an der Seminarstraße in Elten der 39. Internationale Grenzlauf und der 5. Pro kids Lauf. Für den Pro kids-Lauf haben sich bereits mehr als 350 Kinder aus den örtlichen Kindergärten und Schulen angemeldet. Mädchen und Jungen, die sich noch kurzfristig zu einer Teilnahme entscheiden, können sich unter www.taf.timing.de/prokids2015 melden. Nachmeldungen sind zudem bis 30 Minuten vor den jeweiligen Läufen möglich. Die Veranstaltung beginnt mit dem 5000m-Jedermann-Lauf um 9.10 Uhr. Der Startschuss für die 10000m inklusive der offenen Stadtmeisterschaften sowie die 5000m Walking/Nordic Walking fällt um 9.55 Uhr. Ab 10.05 Uhr werden dann die Pro kids-Läufe stattfinden. Der Veranstalter weist darauf hin, dass es von 8 bis 14 Uhr zu Straßensperrungen kommen wird. Von der Stadt werden Halteverbotsschilder aufgestellt. Das Befahren, Halten und Parken ist für den angegebenen Zeitraum untersagt. Betroffen sind Abteistraße, Bergstraße, Martinusstraße, Sandstraße, Plagweg, Irmgardisstraße, Maria-Sophia-Straße und Hohe Heide. Auch in diesem Jahr wird Ausrichter TV Elten von einigen Vereinen und Organisationen unterstützt. Die „Dritte Welt Aktion Tansania“ stellt ihre Arbeit vor. Das Pro Kids Netzwerk ist natürlich auch vertreten. Die Ballonkünstlerin Danilein wird die Kinder mit tollen Figuren verzaubern. Außerdem wird eine Hüpfburg aufgebaut. Der Tischtennisverein Elten und der Kneipp-Verein werden das Event mit Aktionen abrunden.