Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Volleyball

XXL-Stärkung nach Erfolg in Giesen

12.11.2012 | 10:00 Uhr
XXL-Stärkung nach Erfolg in Giesen
Die RTV-Volleyballer nahmen den Schwung aus dem Pokalspiel mit in die Liga.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg.   Gies-Team nahm den Schwung aus dem Pokalspiel mit in die Liga und setzte sich beim TSV Giesen/48 Hildesheim mit 3:1 durch.

Gesagt, getan. Die Volleyballer des Rumelner TV hatten sich vorgenommen, den Schwung aus dem berauschenden Pokalspiel unter der Woche zum Zweitliga-Duell beim TSV Giesen/48 Hildesheim mitzunehmen. Schwungvoll sicherten sie sich dann den Sieg. Mit einem 3:1 (32:30, 25:18, 23:25, 25:22)-Erfolg im Gepäck konnten die Duisburger entspannt die Heimreise antreten.

Vor allem im ersten Durchgang lieferten sich beide Teams einen abwechslungsreichen Schlagabtausch. Mal führten die Rumelner deutlich, dann hatten die Gastgeber mehrere Satzbälle. Letztlich behielt der RTV die Oberhand. „Wer weiß, wenn wir den Satz verloren hätten, wäre es vielleicht anders gelaufen“, wusste Coach Freddy Gies, wie wichtig der Erfolg im Auftaktsatz war. Nach deutlichem Satzgewinn im zweiten Durchgang, behielten die stark verjüngten Giesener im dritten Satz die Oberhand. „Da haben wir das alte Fehlerproblem wieder aufreißen lassen“, sah Gies das Problem aber auch in der dünnen Personaldecke. Mit Fabian Dicken stand nur ein Auswechselspieler zur Verfügung. Dicken kam im vierten Durchgang für den angeschlagenen Spielertrainer Oliver Gies. Freddy Gies: „Wir sind hochzufrieden aus dem Spiel gegangen.“

Auf der Rückreise belohnten sich die Rumelner mit einem kulinarischen Zwischenstopp in einem XXL-Restaurant. „Das gehört dem Onkel von Basti Blum. Da halten wie eigentlich immer, wenn wir in der Nähe sind.“

Sandra Goldmann


Kommentare
Aus dem Ressort
Pierre De Wit will sich seinen Platz beim MSV erarbeiten
De Wit
Dass der Stellvertreterposten nicht automatisch ein Freifahrtschein für den Ligabetrieb ist, musste Pierre De Wit bereits beim Auftakt in Regensburg feststellen. Dort musste er zunächst auf die Bank und Tim Albutat den Vortritt lassen. „Ich muss mir meinen Platz erarbeiten“, sagt „Piero“.
Oldies füllen Lücken bei der RESG
Rollhockey
Lowie Boogers (36), der mit den Walsumern 1999 Deutscher Meister wurde, kehrt zum Bundesligisten zurück. Die Roten Teufel müssen im Gegenzug den Verlust von Youngster Sebastian Haas an den SC Bison Calenberg hinnehmen.
VfL Rheinhausen mit Testspielwochenende zufrieden
Handball
Zwei Mal waren die Verbandsliga-Handballerinnen des VfL Rheinhausen am Wochenende im Einsatz. Mit den Tests gegen den TV Bruckhausen und den HSV Solingen-Gräfrath II waren die Bergheimerinnen zufrieden.
Bajic-Rückkehr ins MSV-Drittligateam noch nicht absehbar
MSV
Für Branimir Bajic waren die letzten Wochen die Hölle. Wegen seines Pfeifferschen Drüsenfiebers konnte der Abwehrchef des MSV nicht viel tun. „Ich bin ungeduldig. Da fällt das natürlich besonders schwer“, so der 34-Jährige, der sich über Einsätze in der Reserve auf das gewünschte Level bringen will.
OSC Löwen Duisburg starten in die Testspielsaison
Handball
Handball-Drittligist SG OSC Löwen Duisburg läutet die heiße Phase der Saisonvorbereitung ein. Höhepunkt ist die Saisoneröffnung gegen den TV Großwallstadt . Zwei Mal testen die Duisburger international. Die Gegner sind der niederländische Erstligist OCI Nitrogen-Lions und der isländische Erstligist...
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
430 Läufer beim TV Homberg
Bildgalerie
Rheindeichlauf
300 demonstrieren für DJK
Bildgalerie
Vereinsleben
Lacrosse
Bildgalerie
Sportarten