Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Handball

Wölfe-Sieg gegen Wülfrath

14.11.2012 | 01:00 Uhr
Wölfe-Sieg gegen Wülfrath
Die Wölfe im Angriff. Gegen den TB Wülfrath feierte der Duisburger Kooperationsvereineinen verdienten Erfolg.Foto: Pickartz

Duisburg.   B-Jugend-Handballer setzen sich in der Oberliga daheim gegen den TB Wülfrath durch. OSC verliert in Düsseldorf, GSG-Mädchen bringen Punkt aus Korschenbroich mit.

Die GSG-Handball-Mädchen bleiben Spitzenreiter der Oberliga. Die Wölfe-Jungs halten den Anschluss.

Männliche B-Jugend:

HC Wölfe Nordrhein –
TB Wülfrath 25:17 (12:6)

Wölfe: Cedric Schnier (7), Alexander Telohe (5), Julian Kamp, Yannick Kamp, Felix Nagel (je 3), Mathis Stumpf (2), Janus Fiegen, Paul Swiderek.

„Nach dem Unentschieden gegen Kaldenkirchen, der Niederlage gegen Solingen und dem Spielausfall gegen den OSC galt es für unser Team, wieder in den Rhythmus zu kommen. Dies gelang zumindest teilweise mit dem sicheren Sieg über Wülfrath“, sagte Co-Trainer Klaus Stephan. Die Wölfe standen stark in der Deckung und ließen in den 15 Minuten vor der Pause nur zwei Gegentreffer zu. Im Abschluss muss das Team konzentrierter arbeiten. Stephan: „Wichtig ist nun, in den Spielen gegen TuSEM, den OSC und Aldekerk die Hinrunde erfolgreich abzuschließen.“

ART Düsseldorf –
OSC Rheinhausen 24:20 (9:7)

OSC: Nico Biermann (6), Ben Overberg (5), Niklas Sinnwell, Max Molsner (je 3), Fabian Fenzel, Dominik Busch, Philipp Lisen.

Die schlechte Torausbeute brachte den OSC um einen möglichen Sieg. In der Abwehr lief es für die Rheinhauser gut, doch vorne wurden zu viele Gelegenheiten vergeben. Dem Anschlusstreffer nach der Pause folgten zwei Zeitstrafen, die Düsseldorf nutzte, um sich entscheidend abzusetzen.

Weibliche A-Jugend:

JSG Korschenbroich/M’gladbach –
GSG Duisburg 19:19 (12:11)

GSG: Lena Döring, Jana Kühnel (je 5), Nina Neuenhaus (3), Charleen Meusch, Pia Rößner (je 2), Anja Häßler, Lena Wiedemann.

Die GSG musste in dieser Partie auf die verletzte Rückraumspielerin Jamila Ellinghaus verzichten. Die JSG konzentrierte sich in ihrer Abwehrarbeit vor allem auf Jana Kühnel und störte damit das Spiel der Duisburgerinnen. Aufgrund der langen Verletztenliste hatte Trainer Peter Wiedemann kaum Gelegenheit umzustellen. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause. Das Spiel blieb eng – und am Ende hatten die Großenbaumerinnen sogar noch Pech. Denn mit dem Schlusspfiff landete ein Ball von Jana Kühnel am Innenpfosten der Gastgeber – und sprang wieder heraus. Durch den Sieg des SV Schermbeck beim TV Beyeröhde behält die GSG jedoch die Tabellenführung.

Friedhelm Thelen



Kommentare
Aus dem Ressort
Attacke auf die Stimmbänder
Frauen-Bundesliga
Duisburgs Trainerin Inka Grings gibt bei den Bundesligaspielen ihrer Mannschaft alles – nach Abpfiff ist die Stimme der Ex-Nationalspielerin schon mal etwas angeschlagen. Für ihr Team freute sich Grings nach dem 3:3 gegen Potsdam riesig: „Die Tore, die wir erzielt haben, waren genauso im Training...
„Eine tolle Partie“
Eishockey
Als Interimstrainer freut sich Matthias Roos über den Derbysieg gegen Herne und freut sich auf Essen. Als Sportdirektor geht für ihn die Trainersuche weiter. Nach dem nächsten Derby am Freitag gegen die Moskitos geht es erst am 9. November weiter. Zu Monatsbeginn soll der neue Coach da sein.
Auf der Achterbahn
Skaterhockey
Nach drei Siegen zum Auftakt folgte eine beispiellose Niederlagenserie. Doch nun stehen die Ducks im Play-off-Halbfinale und freuen sich auf das Duell mit dem HC Köln-West. Am Wochenende 1./2. November startet die Serie in Bocklemünd.
Kirchberger bringt den Glauben zurück zum MSV
Frauen-Bundesliga
Die Frauen-Mannschaft des MSV Duisburg meldete sich nach nur einem Tor in den ersten sieben Bundesligapartien eindrucksvoll zurück. Gegen den turmhohen Favoriten Turbine Potsdam gab es ein 3:3-Remis. Trainerin Inka Grings begeistert: „Meine Mannschaft hat alles abgerufen, was möglich war – und noch...
OSC holt einen Punkt aus schlechtem Spiel
Handball
„Ich bin nicht zufrieden. Unsere Leistung war nicht gut“, hatte sich OSC-Löwen-Coach Jörg Förderer bei der Partie in Gummersbach mehr erhofft.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
EVD gegen Herne
Bildgalerie
Eishockey
Löwen gegen Minden
Bildgalerie
Fotostrecke
Wölfe gegen Hamm
Bildgalerie
Jugendhandball
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben