Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Handball

Vier Duisburger Jungs stehen im HVN-Kader

17.01.2013 | 18:13 Uhr
Funktionen
Vier Duisburger Jungs stehen im HVN-Kader
Mathis Stumpf (rechts) spielt für die Niederrhein-Auswahl beim Länderpokal.Foto: Tanja Pickartz

Duisburg.   Länderpokal der Handballer findet am Wochenende in der Halle an der Krefelder Straße statt. Der OSC Rheinhausen und der HC Wölfe Nordrhein sind im Niederrhein-Team vertreten.

Ob Christoph Kolodziej dabei ist? „Das kann ich noch nicht genau sagen. Er ist auf jeden Fall Landestrainer in Bayern“, sagt Florian Fenzel von den Wölfen Nordrhein. Am Samstag und Sonntag stehen sich fünf Landesauswahl-Mannschaften des Jahrgangs 1996 an der Krefelder Straße gegenüber, um eines von insgesamt vier Vorrundenturnieren im Handball-Länderpokal zu bestreiten. Dabei trifft das Team des Handball-Verbandes Niederrhein auf Bayern, Württemberg, Bremen und Hamburg.

Im HVN-Team sind auch vier Duisburger Jungs dabei. Neben Torhüter Lukas Maile (HC Wölfe Nordrhein sind das die Feldspieler Mathis Stumpf (OSC Rheinhausen), Cedric Schnier und Alexander Telohe (beide HCW). Gespielt wird zweimal 25 Minuten. Der Erste und Zweite qualifizieren sich für die Endrunde. „Bayern und Württemberg stellen wirklich starke Mannschaften“, sagt Fenzel. „Und auch die Hamburger Jungs haben etwas drauf.“

Friedhelm Thelen

Kommentare
Aus dem Ressort
Personalprobleme bei der RESG
Rollhockey
Walsumer reisen zum letzten Bundesliga-Spiel des Jahres nach Darmstadt. Magen-Darm-Grippe bremste auch Trainer Detlef Strugala aus.
Spielabbruch! Brüren schwer verletzt
Handball
Das Spiel der OSC Löwen Duisburg gegen den Drittliga-Zweiten VfL Eintracht Hagen wurde in der 48. Minute nach einer schweren Verletzung von...
15:1! EVD erfüllt Roos-Vorhersage
Eishockey
Die Füchse feiern in Hamm einen Kantersieg. Am Sonntag um 18.30 Uhr sind die Moskitos Essen zum Derby in der Scania-Arena zu Gast.
Umbruch bei den Ducks
Skaterhockey
Fabian Lenz und Sebastian Schneider schlagen die Angebote der Bundesliga-Konkurrenz aus und bleiben bei den Duisburg Ducks. Andreas Pfaff verlässt die...
ETuS hofft auf Weihnachtsgeschenke
Frauenhandball
Der TV Aldenrade freut sich zum Jahresabschluss in Lank auf das nächste Topspiel und will Rang zwei verteidigen. Wedau muss beim Spitzenreiter Fortuna...
Fotos und Videos
Heimsieg für den EVD
Bildgalerie
Eishockey
RESG gegen HSV Krefeld
Bildgalerie
Rollhockey
MSV siegt 2:0
Bildgalerie
3. Bundesliga