Trainerwechsel bei Jungfüchsen

Kai Erlenhardt (links) und René Thielsch gehören nicht mehr zum EVD-Trainerteam.
Kai Erlenhardt (links) und René Thielsch gehören nicht mehr zum EVD-Trainerteam.
Foto: Fabian Strauch
Was wir bereits wissen
Der EVD hat sich sowohl Schüler-Trainer René Thielsch als auch Frauen-Coach Kai Erlenhardt freigestellt. Die Damen übernehmen Dimitry Tsvetkov und Daniela Schmitz; bei den Schülern sind nun Fabian Schwarze und Dirk Schmitz verantwortlich.

Duisburg..  Der EV Duisburg hat sich zu zwei Veränderungen in der Trainerbesetzung im Bereich des Eishockey-Nachwuchses sowie der Damen entschieden.

Bei den Füchse-Frauen werden ab sofort Dimitry Tsvetkov und Daniela Schmitz anstelle von Kai Erlenhardt das Training übernehmen. Dimitry Tsvetkov ist in der Region bereits als sehr guter Trainer bekannt und ist seit Saisonbeginn auch für die Junioren und Jugend des EVD verantwortlich. Diese Altersklassen hat Tsvetkov im bisherigen Saisonverlauf sehr gut entwickelt. Daniela Schmitz ist eine ehemalige Erstliga-Spielerin und hat darüber hinaus auch schon Trainererfahrung in Grefrath, Dinslaken, Moers und Duisburg.

Bei den EVD-Schülern wird der bisherige Co-Trainer Fabian Schwarze gemeinsam mit dem sportlichen Leiter der Jungfüchse, Dirk Schmitz, das Training für René Thielsch übernehmen, der bislang auch Co-Trainer der Damen-Mannschaft war. „Hier war es uns wichtig, mit Fabian Schwarze einen Trainer zu haben, der das Team bereits sehr gut kennt“, erklärte der EVD-Vorsitzende Stavros Avgerinos. „Obwohl die Neubesetzung kurzfristig vollzogen wurde, halten wir dies in beiden Fällen für keine Notlösung, sondern für Entscheidungen, die helfen, die Teams perspektivisch weiterzuentwickeln.“