Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Leichtathletik

Torsten Graw siegt zum Abschied - Silvesterlauf von Werl nach Soest

01.01.2013 | 16:57 Uhr
Torsten Graw (re) aus Bottrop gewinnt den 31. Silvesterlauf von Werl nach Soest. Zweiter wurde Thorben Dietz (li.).Foto: Thomas Nitsche

Duisburg/Soest.   Torsten Graw beendete das alte Jahr perfekt. Der Läufer des ASV Duisburg gewann den 31. Silvesterlauf von Werl nach Soest. Auf der 15-Kilometer-Strecke setzte sich Graw in 45:59 Minuten vor seinem Trainingspartner Thorben Dietz (LG Dorsten), der nach 46:16 Minuten das Ziel erreichte. Allerdings können sich die Verantwortlichen des ASV Duisburg nicht mehr auf weitere Erfolge des 21-Jährigen freuen. Zum 1. Januar wechselte Graw zur LG Dorsten.

Der 21-Jährige galt 2012 als der neue Stern am Duisburger Läuferhimmel. Der Bottroper wechselte vor einem Jahr vom TV Wattenscheid 01 zum ASV und sorgte für einige Paukenschläge. In Münster stellte er auf der Halbmarathon-Distanz in 1:07,45 Stunden einen neuen Streckenrekord auf. Zudem stellte er im vergangenen Jahr persönliche Bestleistungen über 1000, 3000 und 5000 Meter auf. „Neben der örtlichen Nähe zu meiner Heimatstadt Bottrop ist für mich vor allem auch die sehr persönliche Atmosphäre in Dorsten entscheidend“, begründete Graw seinen Vereinswechsel. Der LG Dorsten will er nun langfristig treu bleiben.

Im letzten Lauf für den ASV lag Torsten Graw vor 25 000 Zuschauern elf Kilometer lang mit Thorben Dietz gleichauf, ehe sich Graw auf den letzten vier Kilometern entscheidend absetzte und schließlich mit 17 Sekunden Vorsprung als Sieger die Ziellinie überquerte.

Silvesterlauf von Werl nach Soest

Dirk Retzlaff


Kommentare
Aus dem Ressort
Meldefrist für Duisburger Firmenlauf läuft Ende Juli ab
Firmenlauf
Für den Targobank-Run in Duisburg am 14.August läuft die Meldefrist am 31.Juli ab. Der ausrichtende Stadtsportbund rechnet mit 5000 Teilnehmern. Nachmeldungen sind nicht mehr möglich. Das Startgeld pro Person beträgt 16,50 Euro.
Deutsche Wasserballer kassieren fünfte Pleite
Wasserball
Das Wasserball-Team Deutschland bleibt bei der Europameisterschaft in Budapest auch im letzten Gruppenspiel sieglos. Gegen Frankreich setzte es eine 7:8 (0:1, 2:0, 4:4, 1:3)-Niederlage. Die vier vom ASC Duisburg nominierten Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein. Moritz Schenkel hütete...
Innenhafenlauf wartet mit Neuerungen auf
Laufsport
Für den diesjährigen Mitsubishi Hitachi Innenhafenlauf am 16. August in Duisburg gibt es nicht nur einen neuen Namenssponsor, sondern auch sonst einige interessante Änderungen. Für Ärger sorgt die Terminwahl des nur zwei Tage zuvor stattfindenden Targobank-Runs.
Warum der MSV für Bayern-Coach Guardiola den Rasen stutzte
Benefizspiel
Beim Benefizspiel beim MSV Duisburg gab sich Bayern-Trainer Pep Guardiola ganz entspannt. Die Bayern brachten ihre eigenen Bälle mit. Der MSV musste extra für das Spiel die Rasenlänge in der Schauinslandreisen-Arena auf 23 Millimeter stutzen.
Hastedt will in Homberg nicht nur zuschauen
Oberliga
Nach seinem Negativerlebnis bei Hamborn 07 startet Fabian Hastedt beim VfB Homberg einen Neuanfang. Der 24-Jährige hat mehrere Kilogramm abgespeckt und komplett auf Sommerurlaub verzichtet. „Ich will in Homberg sofort zeigen, dass ich voll da bin“, so Hastedt.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
TorTour de Ruhr
Bildgalerie
Ultralauf